Spannung Marke

Markenführung für komplexe Unternehmen

  • Christian Belz

Table of contents

About this book

Introduction

Aussagen zur Markenführung konzentrieren sich meistens auf Konsumgüter und auf eine klare Aufgabenteilung zwischen Hersteller und Handel. Allerdings eignen sie sich nicht für komplexe Unternehmen. In Büchern wird häufig über die 500 bekannten Marken diskutiert, doch was ist mit den restlichen 49.500, die auch beachtet werden sollten.

Christian Belz arbeitet Spannungsfelder der Marke in Unternehmen heraus, die anspruchsvolle Leistungen anbieten, in verschiedenen Sparten engagiert sind und weltweit Niederlassungen führen. Dazu zählen beispielsweise:

- Fokus und Erweiterung
- langfristiger Erfolg und Quartalsergebnisse
- Kunden(-netze) und Anspruchsgruppen
- Integration und Differenzierung
- Marktnähe und Zentralisierung

Die Spannungsfelder zeigen einerseits auf, wie Marken bedrängt werden, weil multiple Ausrichtungen sie schwächen. Andererseits demonstrieren sie, welche Prioritäten erforderlich und welche enormen Potenziale für ein wirksameres Marketingmanagement vorhanden sind. Es gilt also diese Spannungsfelder neu zu gestalten und die Markenführung neu zu denken!

"Spannende Lektüre, interessante Fragestellungen, viel 'food for thought' für mich."
Dr. Jürgen Häusler, CEO interbrand, Zintzmeyer & Lux, Zürich u.a.

Prof. Dr. Christian Belz ist Ordinarius für Marketing an der Universität St. Gallen, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Marketing und Handel (IMH-HSG) sowie Mitherausgeber der Marketingfachzeitschrift Thexis.

Keywords

Kampagnen Marke Markenführung Markenportfolio Markenwert Marketing Marketingmanagement Massenmarketing Nachhaltiges Marketing Thexis

Authors and affiliations

  • Christian Belz
    • 1
  1. 1.Universität St. GallenSt. Gallen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-9032-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-0224-5
  • Online ISBN 978-3-8349-9032-7
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods