Corporate Governance in Familienunternehmen

Eine Analyse zur Sicherung der Unternehmensnachfolge

  • Authors
  • Matthias Papesch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Matthias Papesch
    Pages 1-10
  3. Matthias Papesch
    Pages 169-172
  4. Back Matter
    Pages 173-193

About this book

Introduction

Familienunternehmen sind wahrscheinlich die historisch älteste und bedeutendste Organisationsform menschlichen Wirtschaftens. Sie behaupten sich in ihren Märkten durch Flexibilität, kurze Entscheidungswege und Innovationskraft. Jedoch waren die Herausforderungen und Risiken für Familienunternehmen nie größer als heute. Matthias Papesch stellt ein integratives Konzept vor, um Familienunternehmen über lange Zeiträume erfolgreich in Familienbesitz zu halten. Im Fokus seiner Analyse steht die Einführung von Corporate-Governance-Mechanismen. Auf der Grundlage der Erfahrungen von 180 Familienunternehmen gibt der Autor Empfehlungen für die Regelung der Unternehmensnachfolge.

Keywords

Entrepreneurship Familienbesitz Family Governance Innovation Stewardship-Theorie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-8995-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-2290-8
  • Online ISBN 978-3-8349-8995-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods