Advertisement

Green Office

Ökonomische und ökologische Potenziale nachhaltiger Arbeits- und Bürogestaltung

  • Editors
  • Dieter Spath
  • Wilhelm Bauer
  • Stefan Rief

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Green Office

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Wilhelm Bauer, Stefan Rief, Mitja Jurecic
      Pages 13-35
  3. Green Building

    1. Front Matter
      Pages 37-37
    2. Peter Mösle, Michael Bauer, Peter Tzeschlock, Heinzpeter Kärner
      Pages 39-62
    3. Michael Bauer, Peter Mösle
      Pages 99-124
    4. Christian Hinsch
      Pages 139-145
  4. Green Interior

  5. Green IT

    1. Front Matter
      Pages 189-189
    2. Udo-Ernst Haner, Nikolay Dreharov
      Pages 191-204
    3. Andrea Cato, Herbert Schreiber
      Pages 213-226
    4. Thomas Scheerbarth, Hermann Hartenthaler
      Pages 253-276
  6. Nutzerverhalten – Green Behaviour

    1. Front Matter
      Pages 277-277
    2. Holger Hagge, Hermann Schnell
      Pages 279-283
    3. Jürgen Golde, Iñaki Lozano-Ehlers, Sven Baade
      Pages 285-299
    4. Michael Barth, Tobias Joeres, Hannes Kleinschmidt
      Pages 301-317
    5. Sandra Banholzer, Kathrin Dellantonio, Stefanie Gründl
      Pages 335-354
  7. Back Matter
    Pages 355-369

About this book

Introduction

Das Thema "Green Office" – eine ganzheitliche Herangehensweise, die neben den Aspekten Green Building und Green IT auch arbeitsorganisatorische Konzepte und individuelle Verhaltensmuster berücksichtigt – wird derzeit noch kaum erforscht, adressiert und kommuniziert. Dabei wirkt die Gestaltung der Büroarbeit in zahlreichen Arbeits- und Lebensbereichen auf die Wirtschaftlichkeit und Umweltbilanz von Unternehmen. Allein in Deutschland arbeiten weit über 17. Mio. Menschen in Büros. Rechnet man büroähnliche Umgebungen z. B. in Produktionsstätten oder Laboren hinzu, erhöht sich diese Zahl deutlich. Über diese Skaleneffekte lassen sich in einer volkwirtschaftlichen Gesamtsicht – aber auch in der betriebswirtschaftlichen Unternehmenssicht – hohe Optimierungserfolge erzielen.
Das Werk beleuchtet aus wissenschaftlicher und praktischer Perspektive die Möglichkeiten, die sich aus einer nachhaltigen Gestaltung von Arbeits- und Bürokonzepten für Organisationen ergeben. Dabei erfolgt erstmals eine integrierte Betrachtung aller zentralen Gestaltungsfelder der Büroarbeit: Gebäude und Raum, Informations- und Kommunikationstechnologie, Mobilität und Mitarbeiterverhalten. Neben Maßnahmen zur Kostensenkung durch Ressourcen- und Energieeinsparungen und nachhaltigen Raum- und IKT-Konzepten werden auch Trends der Arbeitsorganisation vorgestellt, die nicht nur die Performance von Wissens- und Büroarbeitern erhöhen, sondern gleichzeitig zur Steigerung ihrer Work-Life-Balance beitragen können.
Zahlreiche Beispiele aus der Praxis zeigen auf, welche Konzepte bereits heute erfolgreich in Unternehmen eingesetzt werden und mit welchen zukünftigen Entwicklungen zu rechnen ist.

Keywords

Arbeitsformen Energie- und Ressourceneffiziente IT Flexible Arbeitsformen Gesundes Arbeiten High Performance Workplace Mitarbeiter Möblierung Nachhaltigkeit Smart Materials Zertifizierung

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods