Auslaufmodell Fernsehen?

Perspektiven des TV in der digitalen Medienwelt

  • Editors
  • Ralf Kaumanns
  • Veit Siegenheim
  • Insa Sjurts

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Fernsehen im Wandel: Woher und wohin?

    1. Helmut Thoma
      Pages 15-18
  3. Der Weg in den konvergenten Medienmarkt

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Norbert Schneider
      Pages 21-33
    3. Norbert Walter, Stefan Heng
      Pages 35-53
  4. Vom passiven Zuschauer zum aktiven Fernsehkonsumenten

    1. Front Matter
      Pages 81-81
    2. Christoph Kuhlmann
      Pages 97-112
    3. Stefan Barchfeld
      Pages 113-124
    4. Borris Brandt
      Pages 125-132
  5. Fernsehveranstalter – heute und morgen

    1. Front Matter
      Pages 133-133
    2. Peter Boudgoust
      Pages 135-145
    3. Markus Schächter
      Pages 147-161
    4. Guillaume de Posch, Marcus Englert
      Pages 163-172
    5. Michael Börnicke
      Pages 173-185
    6. Klaus Holtmann
      Pages 187-196
    7. Wolf Bauer, Susanne Stürmer
      Pages 209-217

About this book

Introduction

Das traditionelle Fernsehen ist unter Druck. Herausgefordert wird es durch das Internet, das mit 40 Millionen Nutzern in Deutschland längst zu einem Massenmedium geworden ist. Stetig steigende Bandbreiten und immer günstigere Flatrate-Zugänge steigern die Attraktivität des Mediums für Anbieter und Nachfrager weiter. Einen entscheidenden Beitrag zur Steigerung der Breitenwirkung des Internets leisten dabei audiovisuelle Inhalte. Angebote wie IPTV, Web-TV oder Videoportale treten zunehmend in Konkurrenz zum herkömmlichen Fernsehen.
Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen stellt sich die Frage nach der Zukunft des Fernsehens in einer digitalen Medienwelt. Ist das traditionelle Fernsehen ein Auslaufmodell im Wettbewerb mit Online-Angeboten oder bieten sich neue Perspektiven? Diese Frage diskutieren renommierte Praktiker und Wissenschaftler in dem vorliegenden Band. Zu den Schwerpunktthemen gehören:
– Die Entwicklung zum konvergenten Medienmarkt
– Veränderungen im Zuschauerverhalten
– Strategien und Geschäftsmodelle von Fernsehveranstaltern
– Neue Formen und Aufgaben von Fernsehwerbung
– Der Wandel der Distributionsmodelle
– Digitale Medienwelt und Regulierung

Mit Beiträgen von:
Marc Adam, Stefan Barchfeld, Dr. Carsten Baumgarth, Wolf Bauer & Dr. Susanne Stürmer, Michael Börnicke, Peter Boudgoust, Hagen Bossert, Borris Brandt, Guillaume de Posch & Dr. Marcus Englert, Jürgen Doetz, Prof. Harald Eichsteller, Dr. Bernhard Engel, Dr. Ulrich Flatten, Dr. Adrian von Hammerstein, Dr. Dieter Hege, Prof. Dr. Thomas Hess, Dr. Konrad Hilbers & Dr. Thomas Wilde, Robert Hoffmann, Dr. Klaus Holtmann, Hans-Joachim Kamp, Ferdinand Kayser, Dr. Christoph Kuhlmann, Dr. Andrea Malgara, Parm Sandhu, Prof. Markus Schächter, Dr. Tobias Schmid, Dr. Wolf gang Schulz, Prof. Dr. Norbert Schneider, Prof. Dr. Helmut Thoma, Uli Veigel, Prof. Dr. Norbert Walter & Dr. Stefan Heng, Philipp Welte, Wolfram Winter, Andre Zalbertus

Keywords

Broadcasting Digitale Medienwelt Fernsehen Kommunikation Medien Medienstrategie TV

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-8785-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-1215-2
  • Online ISBN 978-3-8349-8785-3
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods