Advertisement

Management von Rohstoffrisiken

Strategien, Märkte und Produkte

  • Editors
  • Roland Eller
  • Markus Heinrich
  • René Perrot
  • Markus Reif

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Rohstoffmärkte im Überblick

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Peter Menne
      Pages 27-43
    3. Jan von Drathen
      Pages 45-84
    4. Bernhard Herz, Christian Drescher
      Pages 85-103
  3. Risiko- und Treasurymanagement von Rohstoffen

  4. Rahmenbedingungen

  5. Back Matter
    Pages 443-460

About this book

Introduction

Geleitwort Professionelles Risikomanagement ist in jeder Marktsituation ein Muss für Unternehmen, aber gerade in Krisenzeiten zeigt sich seine Bedeutung besonders eindringlich: Schwankende Rohstoffpreise können eine betriebswirtschaftliche Kalkulation schnell zum Glückspiel w- den lassen und den Bestand eines Unternehmens bedrohen. Das bekamen Unternehmen vor allem in den vergangenen Jahren zu spüren, als die Preise für Energie und Metalle in die Höhe schossen. So mussten Unternehmen für das Barrel Rohöl noch Ende der 90er-Jahre neun Dollar bezahlen, im Juli 2008 dagegen schlug das Barrel WTI mit fast 150 Dollar zu Buche, wobei der Preis heute bei rund 64 Dollar notiert. Auch bei Stahl und Industriemetallen wie Nickel und Aluminium machten deutliche Preissteigerungen die Kalkulation zunichte. Und während zahlreiche Betriebe die Zins- und Währungsrisiken abgesichert hatten, war die Mehrzahl der mittelständischen Unternehmen dem rasanten Preisanstieg der Rohstoffe un- bremst ausgeliefert. Zwei von drei Unternehmen überwälzen die Preissteigerungen schlicht auf die Endabnehmer – und gefährden damit ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Keywords

Banken Beschaffung Derivate Kreditwirtschaft Metalle Risikomanagement Rohstoffe Rohöl Swap

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Oil, Gas & Geosciences
Engineering