Advertisement

Organisationale Trägheit und ihre Wirkung auf die strategische Früherkennung von Unternehmenskrisen

  • Authors
  • Christina Welsch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Christina Welsch
    Pages 1-13
  3. Christina Welsch
    Pages 15-58
  4. Christina Welsch
    Pages 59-87
  5. Christina Welsch
    Pages 247-259
  6. Back Matter
    Pages 261-294

About this book

Introduction

Unternehmenskrisen werden häufig zu spät erkannt und es wird ihnen oft zu lange nicht entgegengewirkt. Systeme strategischer Früherkennung, die frühzeitig auf Krisenentwicklungen hinweisen können, sind in der Praxis immer noch wenig verbreitet. Christina Welsch bietet neue Einblicke in die Herausforderungen der strategischen Früherkennung von latenten Krisen. Sie erweitert und operationalisiert die bisherigen Erkenntnisse zu organisationaler Trägheit, indem sie ein Merkmalsmodell entwickelt und Ausprägungen bestimmt, die auf erhöhte Trägheitskräfte hinweisen. Die Autorin deckt dadurch neue Wirkungszusammenhänge auf, die die Wahrnehmung schwacher Signale und die Einleitung von Gegenmaßnahmen beeinflussen und so die rechtzeitige Reaktion auf latente Unternehmenskrisen behindern.

Keywords

Krisenmanagement Krisenvermeidung Managementstrategie Organisation Organisationale Trägheit Trägheitskräfte Unternehmensführung

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods