Advertisement

Krankenkassenmarketing in Online-Communities

Eine Feasibility-Studie am Beispiel von studiVZ

  • Matthias Dressler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Franziska Hubert, Ulrike Redel, Andrea Weller
    Pages 1-2
  3. Matthias Dressler
    Pages 3-8
  4. Matthias Dressler
    Pages 33-60
  5. Matthias Dressler
    Pages 145-148
  6. Matthias Dressler
    Pages 149-151
  7. Back Matter
    Pages 153-185

About this book

Introduction

Seit der Einführung des Gesundheitsfonds im Januar 2009 hat sich der Wettbewerb zwischen den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) intensiviert. Als Medium für innovative Marketingoptionen spielen Online-Communities eine wichtige Rolle, da sie insbesondere bei der jüngeren Bevölkerung einen hohen Bekanntheits- und Nutzungsgrad erreicht haben. Die Autorinnen der Studie untersuchen die Potenziale von Marketingmaßnahmen gesetzlicher Krankenkassen im Rahmen von Online-Communities mit Fokus auf studiVZ, dem deutschen Marktführer unter den virtuellen sozialen Netzwerken.

Die vorliegende Arbeit wurde mit dem Unikosmos-Marketing-Award 2009 ausgezeichnet.

Keywords

E-Marketing Gesetzliche Krankenversicherung Internetportale Kommunikation Krankenkasse Marketing Meinungsführerschaft Online-Marketing Public Healthcare

Editors and affiliations

  • Matthias Dressler
    • 1
  1. 1.Institut für Marketing und ManagementFachhochschule KielKiel

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Health & Hospitals
Biotechnology
Consumer Packaged Goods