Handelsmarkenmanagement

Solution Selling in vertikalen Wertschöpfungsnetzwerken

  • Authors
  • Johannes B. Berentzen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Johannes B. Berentzen
    Pages 1-8
  3. Johannes B. Berentzen
    Pages 371-375
  4. Back Matter
    Pages 377-455

About this book

Introduction

Der steigende Anteil von Handelsmarken in Deutschland erfordert eine Professionalisierung deren Managements. Anknüpfend an die konzeptionelle und theoretische Aufarbeitung nimmt Johannes B. Berentzen eine empirische Untersuchung in den drei größten Branchen privater Nachfrage nach Konsumgütern vor: Lebensmittel, Textil und DIY. Ein qualitativer Forschungsansatz legt nahe, wie die Interaktion von Herstellern und Handelsunternehmen im Hinblick auf das Handelsmarkenmanagement zukünftig verbessert werden kann und in welchen Aufgabenfeldern Hersteller sowie spezialisierte Dienstleister Handelsunternehmen im Prozess des Handelsmarkenmanagements sinnvoll unterstützen können.

Keywords

Handel Handelsmarke Handelsmarkengeneration Handelsmarkengenerationen Hersteller-Handels-Beziehung Kundenbindung Markenmanagement Marktforschung Netzwerkmanagement

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-8453-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-1892-5
  • Online ISBN 978-3-8349-8453-1
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods