Advertisement

Wissen managen in formal organisierten Sozialsystemen

Der Einfluss von Erwartungsstrukturen auf die Wissensretention aus systemtheoretischer Perspektive

  • Authors
  • Barbara Müller

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Barbara Müller
    Pages 1-24
  3. Barbara Müller
    Pages 25-48
  4. Barbara Müller
    Pages 109-124
  5. Barbara Müller
    Pages 181-185
  6. Barbara Müller
    Pages 187-191
  7. Back Matter
    Pages 193-222

About this book

Introduction

In der praktischen Umsetzung wird die Speicherung von Wissen meist unter dem Aspekt des technisch Möglichen und nicht unter jenem des funktional Sinnvollen gesehen. Barbara Müller zeigt, dass die „Theorie sozialer Systeme” neue Perspektiven in die Wissensmanagement-Diskussion einbringen kann, indem sie den Einfluss von Erwartungsstrukturen auf den Prozess der Wissensretention in High Tech- und Beratungsunternehmen analysiert.

Keywords

Erwartungsstrukturen High-tech Unternehmen Managementwissen Theorie sozialer Systeme Wissen managen Wissensmanagement Wissensretention

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods