Strategieorientierte Restwertbestimmung in der Unternehmensbewertung

Eine Untersuchung des langfristigen Rentabilitätsverlaufs europäischer Unternehmen

  • Authors
  • Felix Kreyer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Felix Kreyer
    Pages 1-12
  3. Felix Kreyer
    Pages 13-63
  4. Felix Kreyer
    Pages 221-242
  5. Felix Kreyer
    Pages 243-248
  6. Back Matter
    Pages 249-291

About this book

Introduction

Im Rahmen der Unternehmensbewertung mithilfe der Discounted-Cashflow-Methode erfolgt die Ermittlung des Restwerts zumeist auf Basis wenig differenzierter Pauschalannahmen. Felix Kreyer untersucht den langfristigen Rentabilitätsverlauf europäischer Unternehmen und zeigt, dass die Rentabilität Konvergenzprozessen unterliegt, die von den gängigen Verfahren zur Bestimmung des Restwerts nicht oder nur unzureichend abgebildet werden. Der Autor bestimmt branchenspezifische Konvergenzparameter, mit denen eine differenziertere Prognose des langfristigen Rentabilitätsverlaufs erreicht werden kann, und zeigt anhand eines ausführlichen Berechnungsbeispiels, wie diese Bewertungsparameter für die Unternehmensbewertung verwendet werden können.

Keywords

Bewertung Competitive Advantage Period Discounted Cashflow-Methode Konvergenzparameter Rentabilitätsprognose Restwert Unternehmensbewertung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-8315-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-1888-8
  • Online ISBN 978-3-8349-8315-2
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods