Die Bilanzierung von wirtschaftlichem Eigentum in der IFRS-Rechnungslegung

Eine vergleichende Analyse von Abbildungsregeln für ausgewählte Rechtsinstitute

  • Authors
  • Sigrun Scharenberg

Table of contents

About this book

Introduction

Der aktuelle IASB Work Plan beinhaltet unter anderem Projekte zur Neukonzeption der Ausbuchung von finanziellen Vermögenswerten, der Leasingbilanzierung und des Rahmenkonzeptes. Derzeit besteht für die subjektive Zuordnung von Vermögenswerten ein Nebeneinander verschiedener Abbildungslösungen, das sowohl für bestimmte Bilanzierungssachverhalte als auch aus konzeptioneller Sicht problematisch ist. Ein einheitliches, sachverhaltsübergreifendes Konzept fehlt.

Sigrun Scharenberg entwickelt eine sachverhaltsübergreifende und sach¬gerechte Systematik, die eine systemkonforme und konsistente Bilanzierung ermöglicht. Im Fokus stehen Sachverhalte, bei denen formalrechtliches Eigentum und wirtschaftlicher Gehalt auseinanderfallen, wie Factoring, Asset-backed Securities, Sicherungsübereignung, Leasing. Die derzeitigen Bilanzierungslösungen dafür werden anhand einer einheitlich definierten Risiko-Chancen-Struktur analysiert und kritisch gewürdigt. Dabei werden auch bestehende Inkonsistenzen detailliert aufgezeigt. Die abschließende vergleichende Analyse mündet in einem aggregierten Lösungskonzept.

Keywords

Bilanzierung Bilanzierungssachverhalte Factoring IAS IASB IFRS IFRS-Rechnungslegung International Accounting Standards Board International Financial Reporting Standards Leasing Wirtschaftliches Eigentum asset-Backed Securities

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-8197-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-1448-4
  • Online ISBN 978-3-8349-8197-4
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods