Advertisement

Investmentrecht

Rechtliche Grundlagen für die Anlageberatung

  • Johannes Höring

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-29
  2. Johannes Höring
    Pages 31-32
  3. Johannes Höring
    Pages 33-60
  4. Johannes Höring
    Pages 141-157
  5. Johannes Höring
    Pages 159-176
  6. Johannes Höring
    Pages 177-185
  7. Johannes Höring
    Pages 187-196
  8. Johannes Höring
    Pages 213-250
  9. Johannes Höring
    Pages 251-259
  10. Johannes Höring
    Pages 273-286

About this book

Introduction

Das Investmentrecht in Deutschland wurde durch das Investmentmodernisierungsgesetz grundlegend erneuert. Das Investmentrecht wird zunehmend von notwendigen europarechtlichen Anpassungen und Änderungen bestimmt, ja sogar überflutet. Dies hat auch seine Auswirkungen im deutschen Investmentrecht hinterlassen, was das Investmentgeschäft und dessen rechtliche und regulatorischen Aspekte zu einer immer komplexeren und umfangreicheren Materie werden lässt. In kompakter und übersichtlicher Form wird in diesem Buch die immense und relevante Fülle des Stoffes „Investmentrecht“, getrieben von den Vorgaben aus der EU (UCITS III- und UCITS IV-Richtlinie), grundlegend dargestellt. Darüber hinaus wird an verschiedenen Stellen des Buches auch ein Blick über die Grenzen hin zu dem Investmentfondsstandort Luxemburg geworfen. Mit diesem Buch wird den mit dieser komplexen Materie beschäftigten Beratern und Praktikern ein Grundverständnis für das Investment(fonds)geschäft vermittelt. Es ist zugleich ein Leitfaden mit praktischen Hinweisen und Erfahrungen – versehen mit einer Vielzahl von Beispielen, Mustern und Handlungsempfehlungen.

Aus dem Inhalt
-Überblick über die gesetzlichen Grundlagen, Organisation und Beteiligte des Investmentfondsgeschäftes
-Überblick über die Sondervermögen nach InvG und deren vertragliche Grundlagen
-Überblick der Umsetzung UCITS IV in Deutschland und Luxemburg
-Überblick über sonstige Nebengebiete wie Wettbewerbsregelungen, Haftungsfragen und Strafvorschriften
-Ausblick auf UCITS V

 

Die Zielgruppen
-Anlageberaterinnen und -berater in Banken und Sparkassen
-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kapitalanlagegesellschaften, Depotbanken, Kreditinstitute und sonstige Fondsservice-Provider
-Fondsinitiatoren, Fondsmanager, Fondsadvisors, Banken, Versicherungen und andere institutionelle Investoren, Versorgungswerke, Pensionskassen und Vermögensverwalter, Family Offices
-Interessenverbände, Aufsichts- und Finanzbehörden
-Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

 

Der Autor
Johannes Höring ist Rechtsanwalt in Trier. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich des Internationalen Steuerrechts, des Bank- und Kapitalmarktrechts sowie des Investment(steuer-)rechts.

Keywords

Anlageberatung Depotbank Investmentfonds Investmentgesetz Kapitalanlagegesellschaft

Authors and affiliations

  • Johannes Höring
    • 1
  1. 1.TrierGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods