Das Preissuchverhalten der Konsumenten

Ein verhaltensökonomisches Erklärungsmodell auf der Basis der Theorie des Anspruchsniveaus

  • Authors
  • Sebastian van Baal
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xviii
  2. Sebastian van Baal
    Pages 1-6
  3. Sebastian van Baal
    Pages 87-110
  4. Sebastian van Baal
    Pages 139-176
  5. Sebastian van Baal
    Pages 177-234
  6. Sebastian van Baal
    Pages 235-255
  7. Back Matter
    Pages 257-283

About this book

Introduction

Wie verhalten sich Konsumenten, wenn sie nach Preisen suchen? Diese Frage ist sowohl für die Marketingpolitik von Unternehmen als auch für die Funktionsweise von Märkten relevant. Sebastian van Baal entwickelt ein neues Modell zur Erklärung des Preissuchverhaltens, das Elemente aus der marketingwissenschaftlichen, mikroökonomischen und psychologischen Forschung miteinander verbindet. Dadurch wird von der häufig getroffenen Annahme, dass Konsumenten ihren Nutzen maximieren, abgewichen. Das Modell wird in einer großangelegten experimentellen Untersuchung empirisch überprüft und der Autor leitet aus den Ergebnissen weitreichende Implikationen für das Marketingmanagement, die mikroökonomische Theorie und die empirische Forschung ab.

Keywords

Behavioral Economics Konsumentenverhalten Marketing Mikroökonomik Wirtschaftsforschung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-7041-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-3278-5
  • Online ISBN 978-3-8349-7041-1
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods