Advertisement

Strategisches Affinity-Group-Management

Entwicklung serviceorientierter Community-Geschäftsmodelle

  • Walter Schertler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. AFFINITÄTSGRUPPEN: ENTWICKLUNG EINES NEUEN ZIELGRUPPENVERSTÄNDNISSES

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Walter Schertler
      Pages 28-39
  3. DAS TRIERER MODELL DES STRATEGISCHEN AFG-MANAGEMENTS

    1. Front Matter
      Pages 67-67
    2. Walter Schertler
      Pages 69-83
    3. Walter Schertler
      Pages 151-161
  4. AFFINITY-GROUP-MANAGEMENT: NEUE GESCHÄFTSMODELLE ENTSTEHEN

    1. Front Matter
      Pages 163-163
  5. Back Matter
    Pages 15-15

About this book

Introduction

Welche Marktbearbeitungsstrategien sind in Zukunft besonders erfolgversprechend? Für diese zentrale Fragestellung des Strategischen Managements leitet Walter Schertler auf Basis aktueller Forschungsergebnisse eine effektive Segmentierungslogik für Märkte ab. Im Mittelpunkt des Affinity-Group-Managements steht ein neues Zielgruppenverständnis, das die Marktsegmentierung an der Gruppensoziologie von Szenen orientiert und deren Affinitäten mit den virtuellen Möglichkeiten von Internet und Social Media kombiniert.
Die zweite Auflage beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung des Affinity-Group-Ansatzes und seines Bezugsrahmens. Außerdem wurde das Lehrbuch um die aktuellen Themenkomplexe Service-Design und Service-Engineering im Rahmen des Strategischen Dienstleistungsmanagements erweitert. Diese werden darüber hinaus in den grundlegend neu konzipierten Ansatz für serviceorientierte Affinity-Group-Geschäftsmodelle von Communities integriert.

Der Inhalt
- Affinitätsgruppen: Entwicklung eines neuen Zielgruppenverständnisses (Communities)
- Strategisches AFG-Management
- Service-Design und Service-Engineering
- Serviceorientierte Geschäftsmodelle

Keywords

Betriebswirtschaftslehre Entrepreneurship Strategie Strategisches Management Unternehmensführung

Authors and affiliations

  • Walter Schertler
    • 1
  1. 1.FB IV - BWLUniv. TrierTrierGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods