Advertisement

Markenfit und Markenwirkung

Theoretische Modellierung, methodische Validierung und empirische Befunde

  • Authors
  • Hans-Jörg Sturm

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Hans-Jörg Sturm
    Pages 1-5
  3. Hans-Jörg Sturm
    Pages 7-21
  4. Hans-Jörg Sturm
    Pages 23-117
  5. Hans-Jörg Sturm
    Pages 119-192
  6. Hans-Jörg Sturm
    Pages 193-328
  7. Hans-Jörg Sturm
    Pages 329-340
  8. Back Matter
    Pages 341-407

About this book

Introduction

Um Marken emotional aufzuladen, wird häufig auf Maßnahmen der Markenanreicherung zurückgegriffen, wie z.B. Sponsoring, Event-Marketing oder Werbung mit prominenten Testimonials. Der Markenfit, also die Passfähigkeit zwischen der Marke und dem jeweiligen Imageobjekt, ist dabei einer der maßgeblichen Erfolgsfaktoren. Hans-Jörg Sturm beschreibt, wie der Markenfit und die für die Marke erzielte Imagewirkung zusammenhängen und entwickelt ein theoretisches Modell, das er empirisch untersucht. Der Autor geht weiterhin der Frage nach, welche empirische Methode sich am besten dazu eignet, den Fit zwischen einer Marke und einem anreichernden Imageobjekt reliabel und valide zu messen.

Keywords

Kommunikationswissenschaften Markenmanagement Marketing Sponsoring Wirtschaftswissenschaften

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Consumer Packaged Goods