Kooperative Kernkompetenzen

Management von Netzwerken in Regionen und Destinationen

  • Harald Pechlaner
  • Elisabeth Fischer
  • Monika Bachinger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Theoretische Grundlagen

  3. Zu den einzelnen Schritten des Kompetenzmanagementzyklus

  4. Back Matter
    Pages 255-257

About this book

Introduction

Die Globalisierung von Wertschöpfungsketten intensiviert den Wettbewerb von Regionen und touristischen Destinationen. Da regionale Netzwerke im Wettbewerb Standortvorteile sichern, gewinnen kompetenzorientierte Unternehmenskooperationen und deren strategisches Management zunehmend an Bedeutung. Dieser Sammelband gibt aus wissenschaftlicher und praxisorientierter Perspektive Einblicke in Herausforderungen und Chancen des Managements von kompetenzbasierten Netzwerken. Im Mittelpunkt stehen die Identifikation, Entwicklung und Nutzung von kooperativen, d.h. netzwerkeigenen Kernkompetenzen.

Keywords

Destinationsmanagement Regionalökonomie Ressourcenvorteile Wirtschaftswissenschaft touristisches Wertschöpfungsnetzwerk

Editors and affiliations

  • Harald Pechlaner
    • 1
  • Elisabeth Fischer
  • Monika Bachinger
    • 2
  1. 1.Zentrums für EntrepeneurshipKatholischen Universität Eichstätt-IngolstadtEichstätt-Ingolstadt
  2. 2.Lehrstuhl Tourismus und Zentrum für EntrepeneurshipKatholischen Universität Eichstätt-IngolstadtEichstätt-Ingolstadt

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6536-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name Gabler Verlag
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-2555-8
  • Online ISBN 978-3-8349-6536-3
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods