Die Konzernsteuerquote als Lenkungsinstrument im Rahmen des Risikomanagementsystems börsennotierter Muttergesellschaften

  • Authors
  • Andreas Mammen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XLIII
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Andreas Mammen
      Pages 3-11
    3. Andreas Mammen
      Pages 13-16
  3. Steuerrelevante Bestimmungsfaktoren zur Ausgestaltung eines konzernsteuerquotenbasierten steuerlichen Risikomanagementsystems

  4. Konzernsteuerquote und Konzernsteuerpolitik

    1. Front Matter
      Pages 115-115
    2. Andreas Mammen
      Pages 117-248
    3. Andreas Mammen
      Pages 279-292
    4. Andreas Mammen
      Pages 293-298
  5. Entwicklung eines (ertrag-)steuerlichen Risikomanagementsystems unter Verwendung der Konzernsteuerquote als Lenkungsinstrument

  6. Back Matter
    Pages 515-571

About this book

Introduction

Die Konzernsteuerquote als komprimierte Kennzahl zur Messung der ertragsteuerlichen Belastung nationaler und internationaler Konzerne hat sowohl für die interne Konzernsteuerung als auch im Rahmen der extern orientierten Rechnungslegung und Unternehmensbewertung herausragende Bedeutung erlangt. Vor diesem Hintergrund entwickelt Andreas Mammen ein konzernsteuerquotenbasiertes Risikomanagementsystem zur Messung, Abbildung und Lenkung von Ertragsteuerwirkungen eines multinational agierenden Konzerns.

Keywords

Konzernsteuerquote Steuerliche Kontrollsysteme Steuerliche Risiken Steuerliches Risikomanagementsystem Tax Reporting

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6525-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-2488-9
  • Online ISBN 978-3-8349-6525-7
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods
Pharma