Advertisement

Erfolgsfaktor Change Communications

Klassische Fehler im Change-Management vermeiden

  • Authors
  • Steffen Mörbe
  • Ulrike Volejnik
  • Simon Schoop
  • Editors
  • Jan Lies

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Jan Lies
    Pages 1-6
  3. Jan Lies, Steffen Mörbe, Ulrike Volejnik
    Pages 7-15
  4. Jan Lies, Ulrike Volejnik, Steffen Mörbe
    Pages 27-38
  5. Jan Lies
    Pages 49-54
  6. Jan Lies, Simon Schoop
    Pages 67-73
  7. Jan Lies, Simon Schoop
    Pages 75-82
  8. Jan Lies, Ulrike Volejnik, Steffen Mörbe
    Pages 83-90
  9. Jan Lies, Steffen Mörbe, Ulrike Volejnik
    Pages 91-99
  10. Jan Lies, Ulrike Volejnik, Steffen Mörbe
    Pages 101-108
  11. Jan Lies
    Pages 109-116
  12. Jan Lies, Ulrike Volejnik, Steffen Mörbe
    Pages 117-130
  13. Jan Lies
    Pages 131-135
  14. Jan Lies, Steffen Mörbe, Ulrike Volejnik
    Pages 137-144
  15. Jan Lies, Ulrike Volejnik, Steffen Mörbe
    Pages 155-161
  16. Jan Lies, Simon Schoop
    Pages 163-170
  17. Jan Lies
    Pages 193-200
  18. Back Matter
    Pages 201-211

About this book

Introduction

Ziel des Werkes ist den in Changeprozessen eingebundenen Entscheidern und Führungskräften Lösungen an die Hand zu geben, wie Sie die häufigsten Kommunkationsfehler umgehen und damit der brisant hohen Mißerfolgsquote durch kluge Change Communications nicht nur entgehen, sondern ihr spezielles Changemanagement zum Erfolg führen.
Das im vorliegenden Werk skizzierte Minenfeld mit Fällen aus der Change-Praxis hilft Ihnen dabei, die kritischen Tretminen, die die Durchsetzung der Change-Management-Prozesse in Ihrer Organisation schmälern oder gar verhindern, zu identifizieren und aus dem Weg zu räumen. Die Beispiele entstammen verschiedenen Change-Anlässen und Branchen. Die daraus resultierenden verschiedenen Sichtweisen auf das Thema Change-Management bieten Ihnen daher einen Überblick und unterstützen Sie, Change-Management-Prozesse zum Erfolg zu führen.

Keywords

Behavioral Change Change Communications Change Management Changeprozesse Kommunikationsfallen

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods