Das Property Rights Equity Concept

Vorschlag zur Eigenkapitalabgrenzung im Kontext der internationalen Rechnungslegung

  • Authors
  • Vera Sophie Schiemer

Table of contents

About this book

Introduction

Vera Sophie Schiemer präsentiert einen neuen Vorschlag zur Abgrenzung des Eigenkapitals: das Property Rights Equity Concept. Dieses zeichnet sich durch ein rechtsformübergreifendes und interdisziplinäres Fundament aus. Mit Hilfe der Property Rights Theory wurde das Risiko als zentrale Determi-nante in der Abgrenzungsfrage identifiziert und darauf aufbauend ein Aussagensystem zur Eigenkapitalabgrenzung entwickelt. Die Anwendbarkeit des Konzepts wird anhand der Analyse verschiedenster Finanzierungsformen demonstriert, wobei sich der Bogen von klassischen Stammaktien und GmbH-Anteilen über Convertible Bonds bis hin zu Derivaten wie Optionen oder Forwards spannt.

Keywords

Eigenkapitalbegriff Gesellschafterfinanzierung Personengesellschaften Risikoträger Theorie der Verfügungsrechte

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6199-0
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-2835-1
  • Online ISBN 978-3-8349-6199-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods