Morphologie der Kooperation als Grundlage für das Konzept der Zwei-Ebenen-Kooperation

  • Authors
  • Heiko Baum

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 5-18
  2. Heiko Baum
    Pages 1-8
  3. Heiko Baum
    Pages 9-46
  4. Heiko Baum
    Pages 47-86
  5. Heiko Baum
    Pages 111-181
  6. Heiko Baum
    Pages 183-185
  7. Heiko Baum
    Pages 187-188
  8. Back Matter
    Pages 189-295

About this book

Introduction

Kooperationen zwischen Unternehmen sind heute selbstverständlich geworden. Diese Entwicklung führt zu zahlreichen Begrifflichkeiten und Erklärungsansätzen, die der Vielfalt derartiger Organisationsformen nur bedingt gerecht werden. Eine allgemeine Theorie der Kooperationen fehlt gegenwärtig noch. Heiko Baum greift diese Thematik auf und entwickelt ein allgemeines Modell einer Kooperation sowie eine darauf aufbauende Morphologie. Mittels dieser Morphologie beschreibt er das neue Konzept ei-ner Zwei-Ebenen-Kooperation und erläutert deren interne Strukturen. Das Novum dieser Kooperationsform sowie erste Evaluierungsansätze werden herausgestellt und diskutiert.

Keywords

Kooperationsmodell Mikrounternehmen Morphologischer Kasten Organisationskonzept Rollenkonzept

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6197-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-2752-1
  • Online ISBN 978-3-8349-6197-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods