Advertisement

Internetbasierte Internationalisierung

Entscheidungsfindung, Umsetzung und Erfolgsmessung

  • Authors
  • Sebastian Ullrich

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Einführung in die Untersuchung

    1. Sebastian Ullrich
      Pages 1-12
    2. Sebastian Ullrich
      Pages 13-23
    3. Sebastian Ullrich
      Pages 24-26
  3. Grundlagen der Untersuchung

    1. Front Matter
      Pages 27-27
    2. Sebastian Ullrich
      Pages 28-33
    3. Sebastian Ullrich
      Pages 34-45
    4. Sebastian Ullrich
      Pages 46-65
  4. Konzeptionalisierung des Untersuchungsmodells

  5. Empirische Untersuchung

    1. Front Matter
      Pages 172-172
    2. Sebastian Ullrich
      Pages 173-202
    3. Sebastian Ullrich
      Pages 203-224
    4. Sebastian Ullrich
      Pages 225-290
  6. Implikationen der Untersuchung

    1. Sebastian Ullrich
      Pages 291-296
    2. Sebastian Ullrich
      Pages 297-300
    3. Sebastian Ullrich
      Pages 301-304
  7. Back Matter
    Pages 305-341

About this book

Introduction

Das Internet bietet klein- und mittelständischen Unternehmen eine ressourcenschonende Form der Internationalisierung. Barrieren zur Umsetzung liegen dabei jedoch meist bei subjektiven Faktoren des Unternehmers. Auf Basis der Kognitionstheorie entwickelt Sebastian Ullrich ein Untersuchungsmodell, welches die subjektiven, entscheidungsrelevanten Faktoren abbildet, die letztlich zur Umsetzung einer internetbasierten Internationalisierung beitragen. Insgesamt werden acht subjektive Faktoren, drei Umsetzungsparameter, Determinanten und Moderatoren identifiziert, die in einem komplexen Wirkungsgefüge auf den Erfolg wirken.

Keywords

Entrepreneurship Internationalisierungsmanagement Internetmanagement Klein- und mittelständische Unternehmen Kognitionstheorie

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking