Produktwechsel als Problem im Konzept der Mass Customization

Theoretische Überlegungen und empirische Befunde

  • Authors
  • Michael Slamanig

About this book

Introduction

Die Mass Customization ist ein modernes strategisches Konzept zur Erreichung von Wettbewerbsvorteilen. Auf der Grundlage einer umfangreichen theoretischen Analyse sowie einer explorativen empirischen Untersuchung weist Michael Slamanig nach, dass der Produktwechsel in verschiedenen Branchen mit kundenindividueller Serien-/Massenproduktion, z.B. der Automobil- und Elektronikindustrie, ein erfolgskritisches Managementproblem darstellt. Auf Basis der identifizierten Defizite entwickelt der Autor anschließend Gestaltungsempfehlungen für das Produktwechselmanagement in der industriellen Praxis.

Keywords

Automobilindustrie Logistikmanagement Neuprodukteinführung Produktionskonzept Wettbewerbsstrategie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6105-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-2646-3
  • Online ISBN 978-3-8349-6105-1
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering