Advertisement

Zugang zu humangenetischen Ressourcen indigener Völker Lateinamerikas

Eine Stakeholderanalyse

  • Authors
  • María Cristina Blohm

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. María Cristina Blohm
    Pages 1-10
  3. María Cristina Blohm
    Pages 11-66
  4. María Cristina Blohm
    Pages 67-120
  5. María Cristina Blohm
    Pages 121-180
  6. María Cristina Blohm
    Pages 181-212
  7. María Cristina Blohm
    Pages 213-237
  8. María Cristina Blohm
    Pages 239-240
  9. Back Matter
    Pages 241-271

About this book

Introduction

Humangenetische Ressourcen sind Gegenstand wichtiger Spitzenforschung im 21. Jahrhundert. Die Auswirkungen populationsgenetischer Projekte und der neuen Erkenntnisse auf die Menschheit werden intensiv diskutiert. María Cristina Blohm untersucht den Zugang zu humangenetischen Ressourcen indigener Gemeinschaften Lateinamerikas. Sie beschreibt die Problematik des Zugangs und der Nutzung humaner Biodaten und stellt auf der Basis des Stakeholderansatzes Lösungsansätze vor, welche die rechtlichen Regelungen, fundamentalen Grundrechte und Grundfreiheiten des Menschen sowie die bioethischen Grundprinzipien für populationsbezogene Forschungsorganisationen berücksichtigen.

Keywords

Bioethik CBD-Schutzregime Humangenetik Organisation Stakeholderanalyse Stakeholderansatz

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods