Advertisement

Private Equity als Anlageklasse für Fondsgebundene Lebensversicherungen

  • Authors
  • Jens Bernhardt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXX
  2. Jens Bernhardt
    Pages 9-27
  3. Jens Bernhardt
    Pages 29-78
  4. Jens Bernhardt
    Pages 79-150
  5. Jens Bernhardt
    Pages 151-167
  6. Jens Bernhardt
    Pages 245-261
  7. Jens Bernhardt
    Pages 263-265
  8. Back Matter
    Pages 267-286

About this book

Introduction

Obwohl die Bedeutung von Private Equity Investitionen im Sicherungsvermögen von Lebensversicherungsgesellschaften steigt, ist bisher keine Analyse der Bedeutung dieser Anlageform im Rahmen der Fondsgebundenen Lebensversicherung vorgenommen worden. Jens Bernhardt untersucht, ob die Beimischung von Private Equity in der Fondsgebundenen Lebensversicherungen möglich ist und ob dadurch die Performance der Policen verbessert werden kann. Er weist durch statistische Analysen und Experteninterviews nach, dass durch die im Bereich Private Equity erzielbaren Renditen die Gesamtrendite der Fondsgebundenen Lebensversicherungspolice des einzelnen Versicherungsnehmers nachhaltig gesteigert werden kann.

Keywords

Anlageklasse Kapitalanlagegesellschaften Lebensversicherung MiFID-Richtlinie Neue Institutionenökonomik Private Equity Sicherungsvermögen Versicherungen

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking