Beziehungsmanagement in der Automobilindustrie

OEM Relationship Management als Sonderfall des CRM

  • Heike Hundertmark

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Heike Hundertmark
    Pages 1-12
  3. Heike Hundertmark
    Pages 13-35
  4. Heike Hundertmark
    Pages 37-73
  5. Heike Hundertmark
    Pages 75-103
  6. Heike Hundertmark
    Pages 105-125
  7. Heike Hundertmark
    Pages 127-197
  8. Heike Hundertmark
    Pages 199-221
  9. Back Matter
    Pages 223-272

About this book

Introduction

Das Beziehungsmanagement zwischen den Automobilzulieferern und den Automobilherstellern (sog. OEMs) gewinnt zunehmend an Bedeutung. Heike Hundertmark analysiert diese in der aktuellen Marktsituation und bewertet sie in Bezug auf den Unternehmenserfolg der Zulieferer. Die Autorin zeigt die wichtigsten Erfolgsfaktoren dieser Beziehung auf und quantifiziert sowie beurteilt die nicht direkt messbaren Beziehungseigenschaften. Aus den Ergebnissen der empirischen Studie leitet sie differenzierte Handlungsempfehlungen für deutsche, mittelständische Zulieferer in Bezug auf das OEM Relationship Management ab.

Keywords

Automobilindustrie Betriebswirtschaftslehre Marketing Supply Chain Management

Authors and affiliations

  • Heike Hundertmark
    • 1
  1. 1.OlpeDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-4511-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2013
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-4510-5
  • Online ISBN 978-3-8349-4511-2
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods