Advertisement

Finanzinstrumente im IFRS-Abschluss von Nicht-Banken

Ein konkreter Leitfaden zur Bilanzierung und Offenlegung

  • Jürgen Stauber

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXII
  2. Jürgen Stauber
    Pages 1-5
  3. Jürgen Stauber
    Pages 7-75
  4. Jürgen Stauber
    Pages 77-322
  5. Jürgen Stauber
    Pages 323-343
  6. Jürgen Stauber
    Pages 345-379
  7. Jürgen Stauber
    Pages 737-738
  8. Back Matter
    Pages 739-774

About this book

Introduction

Für die Rechnungslegung von Finanzinstrumenten gelten zwar keine branchenspezifischen IFRS-Vorschriften, in der Praxis lassen sich aber wesentliche Unterschiede zwischen Banken und Nicht-Banken feststellen. Jürgen Stauber konzentriert sich auf die komplexen Regeln zur Bilanzierung und Offenlegung von Finanzinstrumenten bei Industrie-, Handels-, Dienstleistungs- und Versorgungsunternehmen. Aus der Sicht eines Abschlusserstellers werden die Vorschriften detailliert nach den relevanten Instrumenten bzw. Sachverhalten vorgestellt und erläutert. 

„Insbesondere für Praktiker mit Richtlinienkompetenz von großem Nutzen. Hierbei erweist es sich als hilfreich, dass sich die meisten Zahlen einfach nachrechnen lassen und so zu einem ‚Aha-Erlebnis‘ führen werden. Dies, kombiniert mit den detaillierten Buchungssätzen, hebt das Buch von anderen Werken ab." KoR Zeitschrift für internationale und kapitalmarktorientierte Rechnungslegung

Der Inhalt

Finanzwirtschaftliche Grundlagen

Grundlagen zur Bilanzierung und Offenlegung

Darstellung im Abschluss

Risikoberichterstattung

Herkömmliche Bilanzierung und Offenlegung einzelner Sachverhalte

Bilanzierung und Offenlegung einzelner Sicherungsbeziehungen

 

Die Zielgruppen

Führungs- und Fachkräfte im Konzernrechnungswesen und -treasury

Wirtschaftsprüfer

Studenten und Dozenten der BWL, insbesondere mit den Schwerpunkten Rechnungswesen und Finanzwirtschaft

Der Autor

Dr. Jürgen Stauber ist seit 2009 Ressortleiter Competence Center IFRS eines Dienstleistungskonzerns. Zuvor war er fünf Jahre als Referent im Konzernrechnungswesen eines DAX-Unternehmens tätig. Jürgen Stauber ist Lehrbeauftragter an der Universität Bonn und an der Internationalen Hochschule Bad Honnef.

Keywords

Bilanzierungspraxis Finanzinstrumente Konzernrechnungswesen Nicht-Banken Rechnungslegung

Authors and affiliations

  • Jürgen Stauber
    • 1
  1. 1.BonnGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods