Geostatistik in der Baugrundmodellierung

Die Bedeutung des Anwenders im Modellierungsprozess

  • Authors
  • Christian Gau

About this book

Introduction

Zur effektiven Modellierung geologischer und geotechnischer Eigenschaften des baugeologischen Untergrundes ist der Einsatz objektiver Modellierungsverfahren notwendig. Seit kurzem werden hierfür auch geostatistische Modellierungsverfahren verwendet.

Christian Gau untersucht den Einfluss des Anwenders auf den geostatistischen Modellierungsprozess und das Modellergebnis. Ausgehend von grundlegenden Betrachtungen zu den Charakteristika geologischer Prozesse, zum Modellbegriff und zu den Eigenschaften ingenieurgeologischer Datensätze werden die Einsatzmöglichkeiten und -grenzen geostatistischer Methoden in der Baugrundmodellierung aufgezeigt. Anforderungen an Baugrundmodelle werden definiert; ihre Erfüllbarkeit durch Anwendung geostatistischer Verfahren sowie die Bewertbarkeit geostatistischer Modelle werden untersucht. Ausgewählte Szenarioanalysen, zahlreiche Parameterstudien und Sensitivitätsanalysen erlauben die quantitative Erfassung des Anwendereinflusses und münden in Empfehlungen für den effizienten Einsatz geostatistischer Verfahren.

Keywords

Anwendereinfluss Baugrundmodellierung Geowissenschaften Modellbewertung Untergrundmodellierung

Bibliographic information