Advertisement

Einführung in die Finanzmathematik

Klassische Verfahren und neuere Entwicklungen: Effektivzins- und Renditeberechnung, Investitionsrechnung, Derivative Finanzinstrumente

  • Jürgen Tietze

About this book

Introduction

Dieses Buch - eigenständige Ergänzung zur "Einführung in die angewandte Wirtschaftsmathematik" - behandelt zunächst die klassischen Verfahren der Finanzmathematik (einschließlich Investitionen) unter konsequenter Ausrichtung auf das übergeordnete Äquivalenzprinzip der Finanzmathematik. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Behandlung der - immer wieder lebhaft diskutierten - unterschiedlichen Effektivzinsberechnungsverfahren in der Praxis und der daraus abgeleiteten Aspekte zur "richtigen" Verzinsung von Kapital. Elemente der Risikoanalyse und der derivativen Finanzinstrumente erweitern den klassischen Teil um moderne finanzmathematische Aspekte.
Die - insbesondere für das Selbststudium konzipierte - Darstellung wird durch Hunderte von Beispielen und Übungsaufgaben unterstützt, die ein solides Verständnis und die sichere Beherrschung des finanzmathematischen Instrumentariums und seiner vielfältigen praktischen Anwendungen ermöglichen. Zu diesem Buch gibt es ein passendes Übungsbuch mit Lösungshinweisen, Erklärungen und Ergebnissen und zusätzlichen Testklausuren.
Der Text wurde für die 9. Auflage erneut sorgfältig durchgesehen und in vielen Details verbessert und aktualisiert.

Keywords

Derivative Finanzinstrumente Finanzinstrumente Finanzmathematik Futures Inflation Investition Investitionsrechnung Kontoführungsmodell Mathematik Optionen Prozentrechnung Risikoanalyse Verzinsung Zinseszinsrechnung Äquivalenzprinzip

Authors and affiliations

  • Jürgen Tietze
    • 1
  1. 1.Fachbereich WirtschaftswissenschaftenFachhochschule AachenAachen

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods