Advertisement

Klimaneutralität – Hessen geht voran

  • Luise Hölscher
  • Franz Josef Radermacher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-18
  2. Einführung

  3. CO2-Neutralität als Strategie des Landes Hessen

    1. Front Matter
      Pages 69-69
    2. Volker Mosbrugger, Bernhard Stribrny
      Pages 77-84
    3. Peter Eichler
      Pages 85-88
    4. Elmar Damm, Hans-Ulrich Hartwig, Peter Eichler, Thomas Platte
      Pages 89-90
    5. Ralf Schwarzer
      Pages 97-99
    6. Bernd Schuster
      Pages 100-103
  4. Projektaktivitäten in Hessen Beispiele

    1. Front Matter
      Pages 105-105
    2. Regina Förster, Anke Merziger
      Pages 107-114
    3. Hans-Ulrich Hartwig
      Pages 115-120
    4. Jennifer Braun, Regina Förster
      Pages 121-122
  5. Klimaneutralitätsaktivitäten der Netzwerkpartner des Projekts

    1. Front Matter
      Pages 123-123
    2. Rainer Baake, Gerd Rosenkranz
      Pages 156-162
    3. Michael Sahm, Georg Schattney
      Pages 163-169
    4. Bernd Haug, Peter Starfinger
      Pages 179-183
    5. Peter Schmidt
      Pages 191-193
    6. Peter Birkner, Tilo Maier
      Pages 200-205
    7. Volker Mosbrugger, Bernhard Stribrny, Sören Dürr, Johannes Heilmann
      Pages 212-217
    8. Mathias Linder
      Pages 218-225
  6. Back Matter
    Pages 245-272

About this book

Introduction

Das Land Hessen unternimmt im eigenen Verantwortungsbereich mit dem Projekt „CO2-neutrale Landesverwaltung“ als erstes deutsches Bundesland eine höchst ambitionierte Anstrengung, zur Erreichung des 2-Grad-Ziels beizutragen und zwar weit über gesetzliche Vorgaben hinaus. Damit setzt Hessen ein Zeichen für Handlungsbereitschaft in einer Situation, in der die internationalen Klimaverhandlungen nur sehr langsam vorankommen und nach UN-Angaben die weltweiten Klimagasemissionen einen historischen Höchststand erreicht haben.

Dies betrifft einerseits die Landesverwaltung, andererseits vielfältige Kooperationen mit Unternehmen, Organisationen und Menschen im Land. Der zentrale Begriff ist Klimaneutralität. Angestrebt wird dieses ambitionierte Ziel für die Landesverwaltung ab 2030. Viele andere Akteure in Hessen setzen sich ähnlich anspruchsvolle Ziele. Dabei wird auch ein innovativer Ansatz in der Erreichung von Klimaneutralität verfolgt. Einerseits durch entsprechende ambitionierte und engagierte Klimaschutzmaßnahmen vor Ort, andererseits dadurch, dass klimaschädliche Emissionen – beispielsweise im Bereich der Aufforstung – kompensiert werden können. Eine solche intelligente Doppelstrategie erreicht in effizienter Art und Weise die höchsten Klimagasreduktionen und ermöglicht zugleich die internationalen Partnerschaften, ohne die das 2-Grad-Ziel mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht zu erreichen ist.

Das Buch diskutiert die vielfältigen Facetten dieses komplexen Themas, von Aktivitäten vor Ort bis zur weltweiten Kooperation, von Verhaltensveränderungen bis zu einem bewussteren Umgang mit Energie, von Effizienzsteigerungen in der Nutzung von Energien bis zu weltweiten Aufforstungsprogrammen mit dem Ziel einer biologischen Sequestrierung von CO2. Hessen will einen starken Impuls geben, aktiv zu werden. Hessen geht dabei voran, Hessen zeigt den Weg: Klimaneutralität bis 2030 – ambitioniert, wirkungsvoll, vorbildhaft.

Der Inhalt
Klima als globale Herausforderung/Klimaneutralität als strategischer Ansatz - CO2-Neutralität als Strategie des Landes Hessen - Projektaktivitäten in Hessen - Klimaneutralitätsaktivitäten der Netzwerkpartner des Projekts​.

Herausgeber
Prof. Dr. Luise Hölscher, Staatssekretärin Hessisches Ministerium der Finanzen
Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher, FAW/n Ulm, Universität Ulm

Keywords

Energieeffizienz Erneuerbare Energien Klima Klimaneutralität Klimaschutz

Editors and affiliations

  • Luise Hölscher
    • 1
  • Franz Josef Radermacher
    • 2
  1. 1.Hessisches Ministerium der FinanzenWiesbadenDeutschland
  2. 2.FAW/n Ulm, Universität UlmUlmDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Aerospace