Advertisement

Förderung der Zahlbegriffsentwicklung bei sehenden und blinden Kindern

Empirische Grundlagen und didaktische Konzepte

  • Juliane Leuders

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Juliane Leuders
    Pages 1-18
  3. Juliane Leuders
    Pages 105-182
  4. Juliane Leuders
    Pages 183-217
  5. Juliane Leuders
    Pages 339-343
  6. Back Matter
    Pages 345-384

About this book

Introduction

Die wissenschaftliche Kenntnislage zur Entwicklung mathematischer Kompetenzen bei blinden Kindern ist lückenhaft, heterogen und teilweise widersprüchlich. Auch für sehende Kinder wurden psychologische Forschungsergebnisse bisher nur teilweise aus didaktischer Perspektive ausgewertet. Juliane Leuders bietet einen umfassenden Überblick über den deutschen und englischsprachigen Forschungsstand zu den Grundlagen des Arithmetiklernens von sehenden und blinden Vorschulkindern und Schulanfängern. Sie thematisiert neuro- und wahrnehmungspsychologische Grundlagen des Hörens und Tastens und erörtert kognitive Prozesse und die Entwicklung des zahlbezogenen Denkens. Im didaktischen Teil beschreibt sie den Kompetenzerwerb im inklusiven Unterricht, die Qualität von Veranschaulichungen und erarbeitet konkrete Vorschläge für die Adaption von Unterrichtsmaterialien.

Keywords

Blindenpädagogik Grundschule Inklusion Mathematikdidaktik Unterrichtsmaterial

Authors and affiliations

  • Juliane Leuders
    • 1
  1. 1.Pädagogische HochschuleFreiburgDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences