Advertisement

FEM bei elektrischen Antrieben 1

Grundlagen, Vorgehensweise, Transformatoren und Gleichstrommaschinen

  • Bernd Aschendorf

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxxii
  2. Bernd Aschendorf
    Pages 1-20
  3. Bernd Aschendorf
    Pages 21-39
  4. Bernd Aschendorf
    Pages 43-51
  5. Bernd Aschendorf
    Pages 53-98
  6. Bernd Aschendorf
    Pages 99-119
  7. Bernd Aschendorf
    Pages 121-151
  8. Bernd Aschendorf
    Pages 153-155
  9. Bernd Aschendorf
    Pages 157-158
  10. Bernd Aschendorf
    Pages 159-220
  11. Bernd Aschendorf
    Pages 221-295
  12. Bernd Aschendorf
    Pages 501-518
  13. Bernd Aschendorf
    Pages 519-520
  14. Back Matter
    Pages 521-529

About this book

Introduction

Das Finite-Elemente-Programm ANSYS zählt zu den verbreitetsten numerischen Analyseprogrammen weltweit. Die Auslegung und das Betriebsverhalten Elektrischer Antriebe wurde bislang in Lehrbüchern anhand von Ersatzschaltbildern, Zeigerdiagrammen, Bildern und Diagrammen erläutert. Mit diesem Buch sollen Ergebnisse von Finite-Elemente-Rechnungen dazu dienen, das Betriebsverhalten Elektrischer Maschinen und deren Entwicklung und Auslegung zu verstehen. Auf die Auswirkungen der Magnetisierungskurve von Eisen wird ebenso eingegangen wie auf den Einsatz von Zusatzwicklungen in Gleichstrommaschinen.

Der Inhalt
- Theoretische Grundlagen
- Umsetzung der Finite-Elemente-Methode in ANSYS
- Berechnungsverfahren für elektrische Maschinen
- ANSYS-Vorgehensweise
- Benutzermenüeinsatz bei ANSYS
- Umwandlung von LOG-Files in APDL-Programme
- Einführung von Schaltungselementen
- Umwandlung des Beispiels in Unterprogrammtechnik
- Berechnung elektrischer Maschinen mit ANSYS, Einphasentransformator, Dreiphasentransformator, Gleichstrommaschine mit Erregerwicklung
- Aufbau eigener Benutzermenüs

Die Zielgruppen
- Studierende der Ingenieurwissenschaften
- Anwender des FEM-Programms ANSYS
- Entwickler elektrischer Maschinen und Antriebe

Der Autor
Prof. Dr. Aschendorf lehrt Elektrische Maschinen und Antriebe an der Fachhochschule Dortmund und setzt ANSYS hier seit 15 Jahren in der Lehre zur Erläuterung des Maschinenverhaltens ein und lehrt den Einsatz von ANSYS im Rahmen von Lehrveranstaltungen „Einführung in die Finite-Elemente-Methode“ und „Entwerfen Elektrischer Maschinen“.

Keywords

ANSYS Antrieb Asynchronmaschine Drehstrommaschine Dreiphasentransformator Einphasentransformator Elektrische Antriebe Elektrische Maschinen Elektrotechnik Energieeffizienz Entwicklung Finite-Elemente Gleichstrommaschine Käfigläufermaschine Linearmotor Schalenmagnet Schenkelpolsynchronmaschine Schleifringläufer Schleifringläufermaschine Synchronlinearmotor Synchronmotor Video Vollpolsynchronmaschine

Authors and affiliations

  • Bernd Aschendorf
    • 1
  1. 1.FB Informations- und Elektrotechnik Fachhochschule DortmundDortmundGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering