Advertisement

Biologie für Ingenieure

  • Hans-Dieter Görtz
  • Franz Brümmer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Einführung

    1. Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer
      Pages 11-16
  3. Zellulärer Aufbau der Lebewesen

    1. Front Matter
      Pages 17-18
    2. Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer
      Pages 19-30
    3. Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer
      Pages 31-47
    4. Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer
      Pages 49-57
  4. Fortpflanzung, Vererbung und Entwicklung

    1. Front Matter
      Pages 59-60
    2. Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer
      Pages 61-81
    3. Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer
      Pages 83-95
    4. Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer
      Pages 97-115
  5. Biologische Vielfalt, Bau und Funktion der Lebewesen

    1. Front Matter
      Pages 117-118
    2. Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer
      Pages 119-130
    3. Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer
      Pages 131-148
    4. Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer
      Pages 149-160
    5. Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer
      Pages 161-166
    6. Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer
      Pages 167-208
  6. Umwelt und Evolution

    1. Front Matter
      Pages 209-210
    2. Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer
      Pages 211-248
    3. Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer
      Pages 249-280
  7. Die Anwendung der Biologie

    1. Front Matter
      Pages 281-281
    2. Hans-Dieter Görtz, Franz Brümmer
      Pages 283-297
  8. Back Matter
    Pages 299-349

About this book

Introduction

In vielen Ingenieurstudiengängen brauchen die Studierenden eine Einführung in die Biologie, wofür im Studienplan meist nur ein kleines Zeitfenster zur Verfügung steht. Dieses Buch soll das konzentrierte Nacharbeiten und eine gezielte Vorbereitung auf Prüfungen ermöglichen und Neugierde wecken.

In diesem Kurzlehrbuch werden die wichtige Zusammenhänge und Funktionsprinzipien der modernen Biologie, die generelle Methodik und die wesentlichen Eigenschaften der Lebewesen und Lebensgemeinschaften vorgestellt. Wie ist der Weg vom Gen zum Organ und zum Verhalten? Weshalb ist nicht zu erwarten, dass ein Lebewesen dauerhaft perfekt ist? Ein Überblick über die Mechanismen der Evolution und die Vielfalt der Lebewesen und Lebensstrategien wird gegeben. Auf wichtige Inhalte wird in Merksätzen aufmerksam gemacht, vertiefende oder besonders aktuelle Aspekte werden in Vertiefungs-Kästen dargestellt. Es soll dabei noch keine Lehrbuch der Ingenieurbiologie sein, sondern die notwendige, kompakte Vorbereitung auch auf diese.

Über viele Jahre haben die Autoren Erfahrungen in Einführungsvorlesungen in die Biologie für Ingenieure, Informatiker und Naturwissenschaften gewonnen. Den Anschluss an weiterführende Veranstaltungen (z. B. der Bioverfahrenstechnik und der Umweltgestaltung) zu finden, ist für Studierende schon wegen der unterschiedlichen Fachsprache und Denkweise von Naturwissenschaftlern und Ingenieuren eine Herausforderung. Auch dazu dienen Ausführungen über und Hinweise z.B. auf die Systembiologie, Synergetik und die rasante Methodenentwicklungen.

Keywords

Bioingenieurwissenschaften Bioingenieurwissenschaften, Studium Biologie für Ingenieure Biologie, Grundlagen

Authors and affiliations

  • Hans-Dieter Görtz
    • 1
  • Franz Brümmer
    • 1
  1. 1.Universität StuttgartGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Biotechnology
Consumer Packaged Goods