Advertisement

Biochemie der Ernährung

  • Authors
  • Gertrud Rehner
  • Hannelore Daniel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Grundlagen der Stoffwechselregulation auf zellulärer Ebene

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Gertrud Rehner, Hannelore Daniel
      Pages 3-174
  3. Regulation des Metabolismus der Nährstoffe auf der Ebene des Organismus

    1. Front Matter
      Pages 175-176
    2. Gertrud Rehner, Hannelore Daniel
      Pages 177-198
    3. Gertrud Rehner, Hannelore Daniel
      Pages 199-216
    4. Gertrud Rehner, Hannelore Daniel
      Pages 217-274
    5. Gertrud Rehner, Hannelore Daniel
      Pages 275-294
    6. Gertrud Rehner, Hannelore Daniel
      Pages 295-306
    7. Gertrud Rehner, Hannelore Daniel
      Pages 363-407
    8. Gertrud Rehner, Hannelore Daniel
      Pages 409-492
    9. Gertrud Rehner, Hannelore Daniel
      Pages 493-520
    10. Gertrud Rehner, Hannelore Daniel
      Pages 521-542
    11. Gertrud Rehner, Hannelore Daniel
      Pages 543-572
  4. Back Matter
    Pages 573-605

About this book

Introduction

Das erfolgreiche und gut eingeführte Werk Biochemie der Ernährung von Gertrud Rehner und Hannelore Daniel liegt nunmehr in der dritten Auflage vor und eignet sich als Lehrbuch für Studierende der Ernährungswissenschaften wie auch als Nachschlagewerk für Ernährungswissenschaftler, Mediziner, Biologen und Chemiker. Bei diesem didaktisch herausragenden Lehrbuch stehen die Zell- und Organfunktionen im Vordergrund. Den Autorinnen gelingt es damit, einen verständlichen Zusammenhang zwischen den biochemischen Fakten und den Prozessen der Ernährungsphysiologie herzustellen. Ergänzt werden die Texte durch anschauliche zweifarbige Abbildungen. Stimmen zu den vorigen Auflagen >>Das mit dem didaktischen Geschick hervorragend aufgebaute und griffig gegliederte, den anspruchsvollen, bis in die molekularen Dimensionen führenden Stoff mit zahlreichen Abbildungen, Tabellen, und Formeln sehr anschaulich vermittelnde Werk verrät Lehrerfahrung und Einfühlungsvermögen. ... Für Studierende der Ernährungswissenschaft sollte das als Lehrbuch beworbene Werk zur Prüfungslektüre erhoben werden.<< Berthold Gaßmann in Ernährungsumschau >>Das lehrerprobte Team im Studiengang Ernährungswissenschaft ... hat die Lücke gefüllt und für Studierende der Ernährungswissenschaften, ernährungsmedizinisch interessierte Medizinstudenten und Diätassistenzberufe aus der riesigen Fülle des Stoffes der Biochemie und Molekularbiologie jene Stoffe ausgewählt, die für ernährungsbiochemische Komplexe wichtig sind.<< Hamburger Ärzteblatt >>Dies ist ein in mehrfacher Hinsicht ungewöhnliches Buch. Zu den wichtigsten Besonderheiten gehört die grundsätzliche didaktische Vorgehensweise. ... Seine besondere Konzeption, die vermittelten Inhalte sowie viele Abbildungen, sehr durchdacht konzipiert, instruktiv und mit eindrucksvoller Einfachheit entworfen, dürften ihm eine zahlreiche Leserschaft sowohl unter Studenten als auch Fachkollegen der Ernährungswissenschaft, Medizin, Biochemie und Biologie sichern.<< H.-J. F. Zunft in Ernährungsforschung >>Treffende und breit angelegte Information über die biochemischen Abläufe der menschlichen Ernährung / Stoffwechsels.<< Prof. Dr. Hubertus Brunn, Universität Gießen

Keywords

Biochemie Ernährung Ernährungsmedizin Ernährungswissenschaft Ernährungswissenschaften Fett Nährstoffe Physiologie Proteine Stoffwechsel Tee Transport

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods