Advertisement

Supply Chain Event Management

Konzepte, Prozesse, Erfolgsfaktoren und Praxisbeispiele

  • Raschid Ijioui
  • Heike Emmerich
  • Michael Ceyp

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Konzeptionelle Grundlagen und Status Quo des SCEM

  3. Experten-Interviews

  4. Back Matter
    Pages 173-181

About this book

Introduction

Supply Chain Management (SCM) wird inzwischen in den meisten Unternehmen eingesetzt. Doch wie lassen sich die oft nicht unerheblichen Auswirkungen von unvorhersehbaren Zwischenfällen im SCM beherrschen? Hier genau setzt das neuartige Konzept vom "Supply Chain Event Management" (SCEM) ein.

Ziel des SCEM ist es, über die Effizienz und Effektivität einer Liefer- und Absatzkette hinaus deren Stabilität nachhaltig zu sichern und zu optimieren. Idealerweise wird die Qualität jedes Einzelschrittes einer Liefer- und Absatzkette computergestützt gesteuert und überwacht.

Das neue Standardwerk schließt eine wichtige Lücke: Sämtliche Fragestellungen zum SCEM werden systematisch aufbereitet, konzeptionell dargelegt und in der Implementierung beschrieben. Fallbeispiele aus unterschiedlichen Branchenkontexten runden das Werk ab.

Keywords

ERP Integration Logistik Logistikmanagement Outsourcing Prozessmanagement SCEM SCM Supply Chain Supply Chain Event Management Supply Chain Management Supply Chain Managment Supply-Chain-Management lineare Optimierung

Editors and affiliations

  • Raschid Ijioui
    • 1
  • Heike Emmerich
    • 1
  • Michael Ceyp
    • 2
  1. 1.Computational Materials EngineeringRWTH-AachenAachen
  2. 2.Fachhochschule WedelWedel

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering