Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Svante Pääbo
    Pages 10-11
  3. Gunter Henn
    Pages 12-13
  4. Hannelore Deubzer
    Pages 17-20
  5. Jürgen Eichler
    Pages 53-55
  6. Gerhard Hausladen, Hana Meindl
    Pages 56-57
  7. Helmut Bleher
    Pages 58-59
  8. Hans-U. Jaeger
    Pages 60-62
  9. Back Matter
    Pages 63-238

About this book

Introduction

Für Universitäten und andere öffentliche Institutionen ebenso wie privatwirtschaftliche Unternehmen entstehen Bauten, die sehr unterschiedlichen Nutzungen dienen: vom naturwissenschaftlichen Experiment über die Entwicklung von Prototypen bis hin zur Präsentation und Vermarktung neuer Produkte. Das Buch stellt in einem systematischen Teil die Erschließungs- und Zonierungstypen, Funktionen und Rahmenbedingungen für den Forschungs- und Technologiebau dar. Technische Ausstattung, besondere Laborbedingungen oder Bereiche für Begegnung und Kommunikation werden als bestimmende Elemente der Projektplanung behandelt. Im Projektteil werden 70 realisierte Projekte vor allem aus Europa, den USA und Fernost dargestellt. Im Vordergrund der Analyse stehen konzeptionelle Aspekte wie Gebäudezonierungen, städtebauliche Integration, zentrale Kommunikationsbereiche etc.

Die Herausgeber von der weltweit renommierten Max-Planck-Gesellschaft sowie die weiteren Beiträger stellen mit fundierten Kenntnissen und praktischen Erfahrungen die aktuellen internationalen Entwicklungen im Forschungs- und Technologiebau dar.

Keywords

Bau Bauten Entwerfen Erschließung Forschung Gebäude Integration Planung Städtebau Technologie wirtschaftlich

Bibliographic information

Industry Sectors
Engineering