Advertisement

Suchtkrankheit

Das Kalksburger Modell und die Entwicklung der Behandlung Abhängiger Festschrift für Rudolf Mader zum 60. Geburtstag

  • Alfred Springer
  • Senta Feselmayer
  • Wilhelm Burian
  • Irmgard Eisenbach-Stangl
  • Susanne Lentner
  • Rudolf Marx

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. I. Eisenbach-Stangl
    Pages 29-41
  3. Ch. Andorfer
    Pages 93-95
  4. W. Preinsperger, W. Beigiböck, S. Lentner
    Pages 135-141
  5. H. Puchinger, S. Feselmayer, E. Hauk, A. Kostrba, W. Beiglböck
    Pages 143-151
  6. S. Feselmayer, W. Beiglböck, R. Marx, E. Hauk, E. C. Zach, Ch. Fischer et al.
    Pages 153-176
  7. W. Beiglböck, W. Burian, S. Feselmayer, R. Marx
    Pages 201-225
  8. R. Marx, E. C. Zach, A. Gursch, E. Stark-Tomsicek, G. Antensteiner
    Pages 227-243
  9. R. Loydolt
    Pages 251-263
  10. M. Kendlbacher
    Pages 265-270

About this book

Introduction

Die Entwicklung in der Behandlung suchtkranker Personen in Österreich und die Rolle des Anton Proksch-Institutes in Wien-Kalksburg dabei werden ausführlich dargestellt. Das multiprofessionelle Kalksburger Modell beruht auf dem Zusammenspiel von verschiedenen Behandlungsmethoden und rehabilitativen Maßnahmen. Die Arbeitsbereiche der verschiedenen Professionen – medizinische Berufe, Psychologen, Psychotherapeuten und Sozialarbeiter – werden von Vertretern der jeweiligen Berufsgruppe beschrieben. Außerdem werden die aktuellen Schwerpunkte einer regen Forschungsaktivität am Anton Proksch-Institut vorgestellt und in ihrer Beziehung zum Behandlungsangebot diskutiert. In diesem Kontext wird auch die Entwicklung der wissenschaftlichen Arbeit am Ludwig Boltzmann-Institut für Suchtforschung – einer dem Anton Proksch-Institut angegliederten Forschungseinrichtung – nachgezeichnet.

Keywords

Behandlungsangebot Beratung Beschäftigungstherapie Drogen Drogenabhängigkeit Ergotherapie Frauen Gentherapie Gruppenpsychotherapie Psychologie Psychotherapeut Psychotherapie Sucht Täter klinische Psychologie

Editors and affiliations

  • Alfred Springer
    • 1
  • Senta Feselmayer
    • 1
  • Wilhelm Burian
    • 1
  • Irmgard Eisenbach-Stangl
    • 1
  • Susanne Lentner
    • 1
  • Rudolf Marx
    • 1
  1. 1.Anton Proksch-InstitutWienÖsterreich

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology