Tracheotomie und Tracheostomaversorgung

Indikationen, Techniken & Rehabilitation

  • Berit Schneider-Stickler
  • Peter Kress
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Gerhard Moser
    Pages 3-28
  3. Markus Brunner
    Pages 29-37
  4. Gerhard Moser, Peter Kress, Christian Zauner, Dietmar Thurnher
    Pages 39-92
  5. Gerald Ihra
    Pages 93-101
  6. Berit Schneider-Stickler, Peter Kress, Hubertus Engels, Christian Sittel, Christian Zauner, Michaela Trapl
    Pages 103-147
  7. Berit Schneider-Stickler
    Pages 149-166
  8. Juliane Lippoldt
    Pages 167-172
  9. Bianka Langmaier, Berit Schneider-Stickler
    Pages 173-183
  10. Juliane Lippoldt
    Pages 185-205
  11. Berit Schneider-Stickler
    Pages 207-217
  12. Matthias Leonhard
    Pages 261-271
  13. Kristina Bertl, Gerlinde Durstberger, Berit Schneider-Stickler
    Pages 273-285
  14. Odjan Assadian, Matthias Leonhard
    Pages 287-293
  15. Berit Schneider-Stickler
    Pages 295-302
  16. Doris-Maria Denk-Linnert
    Pages 303-319
  17. Berit Schneider-Stickler
    Pages 347-353

About this book

Introduction

Tracheotomie und modernes Tracheostoma-Management

Dieses Buch fasst die Erfahrungen jahrelanger praktisch-klinischer Zusammenarbeit von Kolleginnen und Kollegen aller Fachbereiche rund um das Thema Tracheotomie und Tracheostomaversorgung zusammen. Die Tracheotomie ist auf Intensivstationen eine der häufigsten Interventionen. In der Kopf-Hals-Chirurgie sind anspruchsvolle Eingriffe oft nicht ohne Tracheotomie möglich. „Can’t intubate-can’t ventilate“-Situationen erfordern rasches ärztliches Handeln zur Sicherung der Atemwege: entweder die notfallmäßige Koniotomie oder chirurgische bzw. perkutan-dilatative Tracheotomie-Techniken. 
Das postoperative Tracheostoma-Management erfordert eine hochspezialisierte Wundversorgung und fachgerechte Nachsorge. Es war ein besonderes Anliegen, Standards zur Tracheostomaversorgung vorzustellen und auf Kanülensysteme und Tracheostomazubehör einzugehen. Ein besonderer Stellenwert wird der Stimm-, Sprach- und Schluckrehabilitation nach Tracheotomie beigemessen.
Das Buch richtet sich an Ärzte und medizinische Berufe, die in die Betreuung und Versorgung von Patienten mit Tracheostoma eingebunden sind.

Der Inhalt
  • Grundlagen
  • Chirurgisch-interventionelle und anästhesiologische Aspekte
  • Indikationen
  • Kanülensysteme, Zubehör und Hilfsmittel
  • Tracheostomaversorgung und Kanülenwechsel
  • Komplikationen
  • Dekanülierung und Tracheostomaverschluss
  • Nachsorge, Stimm-, Schluck- und Sprachrehabilitation
Die Herausgeber

Ao. Univ. Prof. Dr. Berit Schneider-Stickler, Fachärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Phoniatrie, stellvertretende Leiterin der Klinischen Abteilung Phoniatrie-Logopädie der Univ.-HNO-Klinik der Medizinischen Universität Wien

Dr. med. Peter Kress, Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, MHBA, Chefarzt der HNO-Klinik des Klinikums Mutterhaus der Borromäerinnen, Trier

Keywords

Laryngektomie Stimmprothese Stimmrehabilitation Tracheostomie Tracheotomie Sprachrehabilitation Schluckrehabilitation Kehlkopf Luftröhrenschnitt Koniotomie

Editors and affiliations

  • Berit Schneider-Stickler
    • 1
  • Peter Kress
    • 2
  1. 1.Univ.-HNO-KlinikMedizinische Universität WienWienAustria
  2. 2.Abteilung für HNO, Kopf- und HalschirurgieKlinikum Mutterhaus der BorromäerinnenTrierDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7091-4868-6
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Austria 2018
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-7091-4867-9
  • Online ISBN 978-3-7091-4868-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma