Advertisement

Kompendium der medikamentösen Schmerztherapie

Wirkungen, Nebenwirkungen und Kombinationsmöglichkeiten

  • Eckhard Beubler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Eckhard Beubler
    Pages 1-4
  3. Eckhard Beubler
    Pages 5-5
  4. Eckhard Beubler
    Pages 6-20
  5. Eckhard Beubler
    Pages 21-56
  6. Eckhard Beubler
    Pages 57-64
  7. Eckhard Beubler
    Pages 65-73
  8. Eckhard Beubler
    Pages 74-77
  9. Eckhard Beubler
    Pages 78-84
  10. Back Matter
    Pages 85-97

About this book

Introduction

Schmerz kann Leben retten. Ohne Schmerzempfindung würden wichtige Warnsignale überhört und Krankheiten zu spät einer Behandlung zugeführt werden. Hat er jedoch seine Warnfunktion erfüllt, ist er ohne Wert und kann das Leben unerträglich machen. Für den Patienten ist der Zustand qualvoll, für seine Genesung oft kontraproduktiv. Schmerzfreiheit fördert die Genesung. Ärzte, Pflegepersonal und Schmerzpatienten wissen viel zu wenig über Möglichkeiten und Wirkung neuer und alter Schmerzmittel. Dieser leicht lesbare Ratgeber beschreibt die wichtigsten Prinzipien der medikamentösen Schmerztherapie, er klärt Mythen und Irrtümer auf und schildert den neuesten Wissensstand. Zu den einzelnen Medikamenten werden Wirkungen, Nebenwirkungen und Kombinationsmöglichkeiten detailliert angegeben. Darüber hinaus gibt der Autor spezielle Hinweise für Schwangere, stillende Mütter, Kinder und ältere Menschen. Dieses Buch ist damit ein Vademecum für alle, die Schmerz nicht mehr als bloßes Schicksal akzeptieren wollen.

Keywords

Analgesie Analgetika Arzneimittel Medikamente Nebenwirkungen Nichtsteroidale Antirheumatika Opioid Opioide Palliativmedizin Pflege Pflegepersonal Schmerz Schmerzmittel Schmerzpatient Schmerztherapie

Authors and affiliations

  • Eckhard Beubler
    • 1
  1. 1.Institut für Experimentelle und Klinische PharmakologieKarl-Franzens-Universität GrazGrazÖsterreich

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals