Advertisement

Musik und Medizin

Chancen für Therapie, Prävention und Bildung

  • Günther Bernatzky
  • Gunter Kreutz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Günther Bernatzky, Gunter Kreutz
    Pages 1-3
  3. Sozio-kulturelle und psycho-biologische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 5-5
    2. Gunter Kreutz, Günther Bernatzky
      Pages 7-16
    3. Claudia Spahn, Günther Bernatzky, Gunter Kreutz
      Pages 17-24
    4. Jostein Holmen, Koenraad Cuypers, Töres Theorell, Steinar Krokstad
      Pages 25-47
    5. Lutz Jäncke
      Pages 49-67
  4. Musik in der klinischen und pädagogischen Inklusionspraxis

    1. Front Matter
      Pages 69-69
    2. Günther Bernatzky, Katarzyna Grebosz-Haring, Franz Wendtner, Gunter Kreutz
      Pages 85-97
    3. Eva Mittmann
      Pages 99-112
    4. Irmgard Merkt
      Pages 113-124
    5. Josef Schlömicher-Thier, Matthias Weikert
      Pages 125-136
  5. Musiktherapie im Wandel

    1. Front Matter
      Pages 137-137
    2. Michael H. Thaut, Volker Hömberg
      Pages 139-153
    3. Gerhard Tucek, Patrick Simon, Iris Zoderer, Marlies Sobotka, Claudia Wenzel
      Pages 177-188
  6. Musikhören, Laienmusizieren und Tanzen

    1. Front Matter
      Pages 219-219
    2. Eckart Altenmüller, Günther Bernatzky
      Pages 221-236
    3. Eckhard Hoffmann, Bernhard Richter
      Pages 237-246
    4. Richard von Georgi, Markus Kunkel, Carolin König, Jens Steinbrück
      Pages 247-271
    5. Gunter Kreutz
      Pages 273-284
    6. Gunter Kreutz, Cynthia Quiroga Murcia
      Pages 285-300
  7. Musikalische Bildung und Wohlbefinden

    1. Front Matter
      Pages 301-301
    2. Tadeus Nawka, Magnus Gaul, Michael Fuchs
      Pages 303-328
    3. Bernhard Richter
      Pages 329-335
    4. E. Kamala Friedrich, Ingo Roden, Emily Frankenberg, Gunter Kreutz, Stephan Bongard
      Pages 337-357
    5. Franziska Degé, Gudrun Schwarzer
      Pages 359-373
    6. M.J. Grant, Anna Papaeti, Stephanie Leder
      Pages 419-435
  8. Back Matter
    Pages 437-442

About this book

Introduction

Dieses Buch stellt den Stand aktueller Forschungen in der Musikmedizin und die Wirkung von Musik auf Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität dar und bietet wissenschaftliche Grundlagen für therapeutische, pädagogische und andere Anwendungsgebiete. Die enthaltenen Themen sind aus allen Bereichen des Musiklebens abgeleitet: Musikmedizinische und musiktherapeutische Ansätze bilden wichtige Aspekte, aber auch verbreitete musikalische Aktivitäten wie Laienmusizieren, Chorsingen, Musikhören und Tanzen sowie Entwicklungsaspekte über die gesamte Lebensspanne werden hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf Wohlbefinden und Gesundheit dargestellt.

Das Buch spannt den Bogen von den psychophysiologischen Grundlagen emotionaler Wirkungen des Musikhörens über ein Spektrum musikpsychologischer und -therapeutischer Interventionen in medizinischen Bereichen bis zur Bedeutung musikalischer Aktivität und des Musiklernens zur Prävention aus Entwicklungs-, Bildungs- und geriatrischer bzw. geronto-psychiatrischer Sicht.

Keywords

Musikergesundheit Musikmedizin Musiktherapie

Editors and affiliations

  • Günther Bernatzky
    • 1
  • Gunter Kreutz
    • 2
  1. 1.Fachbereich Ökologie und EvolutionUniversität SalzburgSalzburgAustria
  2. 2.Institut für MusikCarl von Ossietzky Universität OldenburgOldenburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods