Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Kunibert Wachten
    Pages 16-19
  3. Robert Stalla
    Pages 20-25
  4. Christian Kern
    Pages 74-77
  5. Fakultät für Architektur und Raumplanung
    Pages 78-86
  6. Christine Hohenbüchler
    Pages 88-89
  7. Fernando Cortés Larreamendy
    Pages 90-95
  8. Cuno Brullmann
    Pages 96-97
  9. Françoise-Hélène Jourda
    Pages 98-99
  10. Mladen Jadric
    Pages 100-103
  11. Christian Scharf
    Pages 104-104
  12. Fakultät für Architektur und Raumplanung
    Pages 109-116
  13. Erich Raith, Stefan J. Kubin
    Pages 118-125
  14. Georg Franck
    Pages 126-130
  15. Rudolf Scheuvens
    Pages 164-166
  16. Andreas Voigt
    Pages 175-180
  17. Ardeshir Mahdavi
    Pages 181-186
  18. Wolfgang Feilmayr
    Pages 193-198
  19. Wolfgang Winter, Katharina Tielsch
    Pages 210-214
  20. Back Matter
    Pages 217-222

About this book

Introduction

Stadtforscher, Stadtplaner und Dekan einer Fakultät für Architektur und Raumplanung: Klaus Semsroth hat die Disziplin des Städtebaus weit über die Grenzen Österreichs hinaus geprägt. Die Festschrift dokumentiert das reiche Netz an Beziehungen, das ihn mit Freunden und aktiven und ehemaligen Kolleginnen und Kollegen an der Technischen Universität Wien verbindet. Die Beiträge reichen von der Architekturtheorie und -geschichte bis hin zu praktischen Fragen und zur Lehre von Stadtplanung und Architektur. Sie beziehen Position zum Fach und zu einer Person, der mehrere Generationen von Städtebauern nachhaltige Impulse verdanken.

Ein inspirierender und reich bebilderter Reader mit hochkarätigen Beiträgen u.a. von Sonja Hnilica, Kunibert Wachten, u.v.m.

Keywords

Architektur Stadtmorphologie Städtebau Urbanismus

Editors and affiliations

  • Fakultät für Architektur und Raumplanung
    • 1
  1. 1.Technische Universität WienÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7091-1057-7
  • Copyright Information Springer-Verlag/Wien 2012
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • Print ISBN 978-3-7091-1056-0
  • Online ISBN 978-3-7091-1057-7
  • Buy this book on publisher's site