Gesundheits- und Sozialpolitik im Diskurs

Festschrift für Engelbert Theurl zum 60. Geburtstag

  • Josef Nussbaumer
  • Gerald Pruckner
  • Rupert Sausgruber
  • Hannes Winner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Jesus Crespo Cuaresma
    Pages 1-12
  3. Harald Oberhofer, Michael Pfaffermayr
    Pages 59-80
  4. Michael Hummer, Thomas Lehner, Gerald J. Pruckner
    Pages 81-111
  5. Martin Gächter, Stefan Lang, Peter Schwazer
    Pages 113-138
  6. Andrea Leiter, Magdalena Thöni
    Pages 161-182
  7. Rupert Sausgruber, Matthias Stöckl, Hannes Winner
    Pages 249-263

About this book

Introduction

Das Buch „Gesundheits- und Sozialpolitik im Diskurs“ diskutiert in mehreren Beiträgen aus einer sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Perspektive aktuelle Entwicklungen der Gesundheits- und Sozialpolitik. Ein Schwerpunkt liegt auf einer Analyse der österreichischen und europäischen Systeme der Gesundheits- und Sozialpolitik. Im ersten Themenblock werden Aspekte der Verteilungsproblematik behandelt. Dabei werden Fragen der globalen Armut und der Ungleichheit am Arbeitsmarkt analysiert. Diskutiert werden auch die Verteilungswirkungen des österreichischen Abgabensystems. Neben der Verteilungsfrage werden Beschäftigungseffekte von Unternehmensübernahmen, ökonomische Aspekte der Freiwilligenarbeit und Ansiedlungsentscheidungen von Migranten in Europa untersucht. Im zweiten Teil werden aus unterschiedlichen Perspektiven Probleme der Gesundheitspolitik erörtert. Der Bogen spannt sich von Fragen des Angebots und der Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen bis hin zum Gesundheitszustand der Bevölkerung.

Editors and affiliations

  • Josef Nussbaumer
    • 1
  • Gerald Pruckner
    • 2
  • Rupert Sausgruber
    • 3
  • Hannes Winner
    • 4
  1. 1.Institut für Wirtschaftstheorie, -politik und -geschichteUniversität InnsbruckInnsbruckÖsterreich
  2. 2.Institut für VolkswirtschaftslehreUniversität LinzLinzÖsterreich
  3. 3.Institut für FinanzwissenschaftUniversität InnsbruckInnsbruckÖsterreich
  4. 4.Fachbereich für Sozial- und WirtschaftswissenschaftenParis-Lodron-Universität SalzburgSalzburgÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7091-0554-2
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Wien 2011
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • Print ISBN 978-3-7091-0553-5
  • Online ISBN 978-3-7091-0554-2
  • About this book