Advertisement

Bilanzen lesen und verstehen

Ein leichtes Lernprogramm

  • Editors
  • Werner Zimmermann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Werner Zimmermann
    Pages 9-14
  3. Werner Zimmermann
    Pages 15-34
  4. Werner Zimmermann
    Pages 35-58
  5. Werner Zimmermann
    Pages 59-78
  6. Werner Zimmermann
    Pages 79-90
  7. Werner Zimmermann
    Pages 91-108
  8. Werner Zimmermann
    Pages 109-124
  9. Back Matter
    Pages 127-128

About this book

Introduction

Das Lernprogramm "Bilanzen lesen und verstehen" ist der Grundkurs eines Manager­ Schulungsprogramms des Internationalen Arbeitsamtes. Das IAA ist verantwortlich für ein weltweites Programm der Manager-Ausbildung und -Schulung in etwa 35 Ländern der Erde. Die Kurse des IAA werden normalerweise gemeinsam mit den Schulungszentren der einzelnen Länder organisiert, bis diese Zentren in der Lage sind, selbständig weiterzuarbeiten. Es besteht wohl kein Zweifel darüber, daß viele Mißverständnisse zwischen Arbeit­ geber und Arbeitnehmer oder Gewerkschaften vermieden werden können, wenn beide Partner gleiches Wissen über das Rechnungswesen, über die Beurteilung und Interpretation der Wirtschaftszahlen ihres Unternehmens besitzen. Da die Bilanz das überall anerkannte und wichtigste Mittel zur Information der Interessenten über die wirtschaftliche und finanzielle Situation und zur Kontrolle und Führung des Unternehmens darstellt, ist das Lesen und Verstehen der Bilanz der natürliche Beginn jeder Manager-Ausbildung. Eine Bilanz lesen, verstehen und beurteilen zu können, ist aber nicht nur für einen Manager erforderlich sondern unbedingt auch für jeden Arbeitnehmer, insbesondere dann, wenn er als Betriebsrat, Mitglied des Wirtschaftsausschusses oder des Auf­ sichtsrats oder als Gewerkschaftler die Interessen seiner Kollegen vertreten muß. ln dem Maße, in dem das allgemeine Interesse an der industriellen und wirtschaft­ lichen Entwicklung eines Landes wächst, und je mehr die Mitwirkung und Mitbe­ stimmung der Arbeitnehmer in den Wirtschaftsbetrieben an Bedeutung gewinnt, umso größer wird die Notwendigkeit für jeden einzelnen, Bilanzen zu lesen und zu verstehen.

Keywords

Bilanz Führung Gewerkschaft Information Liquidität Rechnungswesen Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-14209-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1972
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-08328-1
  • Online ISBN 978-3-663-14209-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive