Advertisement

Handbuch Meßtechnik und Qualitätssicherung

  • Dietrich Hofmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Dietrich Hofmann
    Pages 15-18
  3. Dietrich Hofmann
    Pages 48-68
  4. Dietrich Hofmann
    Pages 69-91
  5. Dietrich Hofmann
    Pages 277-322
  6. Dietrich Hofmann
    Pages 323-341
  7. Dietrich Hofmann
    Pages 342-362
  8. Dietrich Hofmann
    Pages 363-396
  9. Dietrich Hofmann
    Pages 397-429
  10. Dietrich Hofmann
    Pages 430-454
  11. Dietrich Hofmann
    Pages 455-464
  12. Back Matter
    Pages 465-498

About this book

Introduction

Meßtechnik und Qualitätssicherung sind zwei Gebiete, die in der modernen arbeits­ teiligen und spezialisierten Produktion immer enger zusammenwachsen. Es sind zwei Gebiete, die in Forschung, Entwicklung, Produktion und Anwendung gesetzmäßig zu­ nehmend Gewicht erhalten. Die Meßtechnik liefert die Meßinformationen zur Analyse, Beurteilung und Steuerung kontinuierlicher und diskontinuierlicher technischer Prozesse. Sie ist unerläßlich für die Produktions- und Qualitätssteuerung sowie die Produktionsorganisation Und Produk­ tionssicherheit. Darüber hinaus wird die Meßtechnik zunehmend in Landwirtschaft, Medizin und Verkehrswesen angewendet sowie in technische Konsumgüter integriert. Die Qualitätssicherung umfaßt die Gesamtheit aller Maßnahmen, die von der Pla­ nung bis zum Absatz von Erzeugnissen durchgehend aufeinander abgestimmt sind, um die volkswirtschaftlich effektivste Qualität sowohl der Erzeugnisse als auch der Produk­ tion zu gewährleisten. Im Buch ist beabsichtigt, das Lehrgebäude der Meßtechnik und Qualitätssicherung in seinen Konturen zu umreißen und dabei disziplinäre und interdisziplinäre Gesetz­ mäßigkeiten aufzuzeigen. Außerdem wird angestrebt, Zusammenhänge zwischen volks­ wirtschaftlichen AufgabensteIlungen und daraus resultierenden Anforderungen an die Meßtechnik und Qualitätssicherung deutlich zu machen. Das Buch stellt einen Versuch dar, das Gerüst der Meßtechnik und Qualitätssicherung mit knappen Worten in Übersichten darzustellen. Um seinen Umfang in Grenzen zu halten und die Übersichtlichkeit nicht in Frage zu stellen, waren Kompromisseerforder­ lich. Besonders deutlich kommt das in zwei Punkten zum Ausdruck. Erstens mußte bei der Theorie der Meßtechnik und Qualitätssicherung zur weiteren Erklärung von Einzelheiten vielfach auf SpeziaIIiteratur verwiesen werden, die sehr um­ fangreich ist.

Keywords

Messtechnik Qualität

Authors and affiliations

  • Dietrich Hofmann
    • 1
  1. 1.Sektion Technologie für den Wissenschaftlichen GerätebauFriedrich-Schiller-Universität JenaDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-14093-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1983
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-08507-0
  • Online ISBN 978-3-663-14093-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Biotechnology
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering