Advertisement

Wissensbasierte Analyse technologischer Diskontinuitäten

  • Authors
  • Andreas Lehmann

About this book

Introduction

Technologische Diskontinuitäten stellen eine besondere Herausforderung für das Technologiemanagement dar, weil das abrupte Auftreten technologischer Neuerungen große Anpassungsprobleme für die Unternehmen mit sich bringen. Es ist deshalb von Interesse, technologische Diskontinuitäten frühzeitig zu erkennen und im Hinblick auf ihre Eigenarten zu analysieren. Dieses Problem bildet den Gegenstand der Arbeit von Andreas Lehmann, dessen Forschungsarbeit von der Deutschen Forschungs­ gemeinschaft und dem Land Schleswig-Hostein im Rahmen des Graduiertenkollegs "Betriebswirtschaftslehre für Technologie und Innovation" gefördert wurde. In seiner Arbeit stellt Lehmann zunächst verschiedene Ansätze zur Erklärung technologischer Diskontinuitäten dar. Dann schlägt er den eigenen, neuen Weg ein, indem er ein wissensbasiertes System zur Analyse technologischer Diskontinuitäten entwickeln will, wobei die Wissensbasis nicht etwa von Experten erfragt werden soll. Die Besonderheit des Lehmannschen Ansatzes liegt in der Verwendung von aus der Fachliteratur erhobenen Wenn-Dann-Aussagen. So gehen über 400 Regeln in die Wissensbasis des von dem Verfasser mit der Shell PC Consultant Plus auch implementierten Systems ein. Lehmann stellt als Resultat seiner Forschung der betrieblichen Praxis ein theorie­ basiertes und zugleich anwendbares System zur Analyse technologischer Diskontinuitäten zur Verfügung. Daneben bereichert er die betriebswirtschaftliche Forschung um Ergebnisse zu der generell verfolgbaren Vorgehensweise, Fachwissen aus der Literatur zur Basis wissensbasierter Systeme zu machen. So wünsche ich der Arbeit von Lehmann eine gute Aufnahme in Wissenschaft und Praxis.

Keywords

Betriebswirtschaft Betriebswirtschaftslehre (BWL) Forschung Innovation Management Technologiemanagement Wirtschaft Wirtschaftslehre

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-12457-3
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1994
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0200-7
  • Online ISBN 978-3-663-12457-3
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods