Vertrauen, Verfassung und Demokratie

Über den Einfluss konstitutioneller Prozesse und Prozeduren auf die Genese von Vertrauensbeziehungen in modernen Demokratien

  • Authors
  • Gary S. Schaal

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Gary S. Schaal
    Pages 17-74
  3. Gary S. Schaal
    Pages 75-152
  4. Gary S. Schaal
    Pages 153-187
  5. Back Matter
    Pages 203-232

About this book

Introduction

In den letzten Jahren erlebt in den Sozialwissenschaften die Analyse von Vertrauen eine beeindruckende Renaissance. Zumeist wird die Relevanz von Vertrauen innerhalb etablierter politischer Systeme analysiert. In der vorliegenden Studie wird davon ausgegangen, dass die politikwissenschaftliche Analyse früher ansetzen muss, da der Charakter von Vertrauensbeziehungen in Demokratien in seinen Grundzügen durch den Prozess der Verfassungsgenese und den substantiellen Gehalt der Verfassung festgelegt wird. Der Zusammenhang von Verfassung und Vertrauen wird in theoretischer und (ideen-)geschichtlicher Perspektive rekonstruiert.

Keywords

Beziehung Demokratie Moderne Politikwissenschaft Sozialwissenschaft Sozialwissenschaften Verfassung Vertrauen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-12436-8
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-14253-1
  • Online ISBN 978-3-663-12436-8
  • About this book