Advertisement

Sprache des deutschen Parlamentarismus

Studien zu 150 Jahren parlamentarischer Kommunikation

  • Editors
  • Armin Burkhardt
  • Kornelia Pape

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-19
  2. Die Anfänge des deutschen Parlamentarismus: Die Deutsche Constituirende Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche

  3. Vom Reichstag im Kaiserreich zur Weimarer Republik

  4. Parlamentarisch-demokratischer Neuanfang — Formen parlamentarischer Kommunikation im Parlamentarischen Rat und im Deutschen Bundestag

  5. Vergleichende Studien: Parlamentarismus in Deutschland und seinen Nachbarstaaten

    1. Front Matter
      Pages 355-355
    2. Titus Ensink, Christoph Sauer
      Pages 357-387
  6. Vom DDR-Parlamentarismus der „Wende“-Zeit zur parlamentarischen Kommunikation in Ostdeutschland

  7. Back Matter
    Pages 473-496

About this book

Introduction

Das 150. Jubiläum der Eröffnungssitzung der Deutschen Constituierenden Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche und der 50. Jahrestag der ersten Zusammenkunft des Parlamentarischen Rates sind Anlaß sprach- und kommunikationskritischer Auseinandersetzung mit der Geschichte des deutschen Parlamentarismus. Von Historikern, Politologen und Linguisten werden die Formen und Phänomene parlamentarischer Kommunikation in den unterschiedlichen Volksvertretungen, die die deutsche Parlamentsgeschichte hervorgebracht hat, analysiert und in ihrem historischen Wandel beleuchtet: von der Paulskirche über den Reichstag der Kaiserzeit, die Nationalversammlung von 1919, den Reichstag der Weimarer Republik, den Parlamentarischen Rat, der DDR-Volkskammer, dem Zentralen Runden Tisch bis hin zum Deutschen Bundestag der frühen, mittleren und späten "Bonner Republik". Exemplarisch ziehen die Autoren darüber hinaus Vergleiche mit den Kommunikationsformen ausländischer Parlamente und deutscher Landtage.

Keywords

Bundestag DDR Demokratie Fraktion Kaiserreich Kriminalität Landtag Parlament Parlamentarismus Parlamente Politik Revolution UNO Volkskammer Volksvertretung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-12377-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13364-5
  • Online ISBN 978-3-663-12377-4
  • Buy this book on publisher's site