Advertisement

Wertorientiertes Flexibilitätsmanagement durch den Realoptionsansatz

  • Authors
  • Peter Nicolai Damisch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXIII
  2. Peter Nicolai Damisch
    Pages 1-9
  3. Peter Nicolai Damisch
    Pages 11-38
  4. Peter Nicolai Damisch
    Pages 39-134
  5. Peter Nicolai Damisch
    Pages 377-411
  6. Peter Nicolai Damisch
    Pages 413-422
  7. Back Matter
    Pages 423-501

About this book

Introduction

Der als Marktkapitalisierung ermittelbare Wert vieler Unternehmen basiert zu einem großen Teil auf Erwartungs- oder Flexibilitätsprämien. Soll ein Unternehmen im Sinne des Shareholder-Value-Gedankens gesteuert werden, muss auch der Flexibilitätswert als Gegenstand der wertorientierten Unternehmensführung betrachtet werden.

Peter Nicolai Damisch erläutert die Grundzüge des wertorientierten Controlling, des Flexibilitätsmanagements und des Realoptionsansatzes und stellt eine Systematik zur praktischen Anwendung des Realoptionsansatzes als Bewertungsinstrument vor. Er zeigt auf, wie durch die Zusammenführung von Flexibilitätsmanagement, Realoptionsansatz und wertorientiertem Controlling eine ganzheitliche wertorientierte Unternehmenssteuerung erreicht werden kann. Diese Methode der flexibilitätsberücksichtigenden Unternehmenssteuerung wird anhand eines Beispiels aus der Energiewirtschaft verdeutlicht.

Keywords

Bewertung Controlling Elektrizitätswirtschaft Energiewirtschaft Flexibilitätsmanagement Management Messung Realoption Shareholder Shareholder Value Steuerung Unternehmensbewertung Unternehmenswert Wirtschaft integriert

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-11840-4
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0649-4
  • Online ISBN 978-3-663-11840-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods