Wege in die Demokratie

Eine Studie zum Wandel und zur Kontinuität von Mentalitäten nach dem Übergang vom Nationalsozialismus zur Bundesrepublik

  • Birgit Schwelling

Part of the Forschung Politikwissenschaft book series (FPOLIT, volume 119)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Birgit Schwelling
    Pages 9-36
  3. Birgit Schwelling
    Pages 65-75
  4. Birgit Schwelling
    Pages 185-202
  5. Back Matter
    Pages 203-223

About this book

Introduction

Wie gestalten sich Wege von der Diktatur in die Demokratie aus der Perspektive individueller Akteure? Was geschieht nach der Ablösung einer Diktatur durch eine Demokratie mit eingelebten Lebenszusammenhängen, Denkbeständen, Sozialisationseinflüssen, Weltbildern und Gewissheiten?
In diesem Buch wird am Beispiel des Übergangs vom Nationalsozialismus zur Bundesrepublik untersucht, wie sich demokratische Konsolidierungsprozesse auf der Ebene der Mentalitäten als einem Teilbereich politischer Kultur vollziehen.

Keywords

Demokratie Diktatur Kultur Nation Nationalsozialismus Sozialisation Sozialismus

Authors and affiliations

  • Birgit Schwelling
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-11820-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3117-4
  • Online ISBN 978-3-663-11820-6
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma