Wahrnehmung von Wald und Natur

  • Authors
  • Annette Braun

Part of the Forschung Soziologie book series (FS, volume 58)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Annette Braun
    Pages 13-26
  3. Annette Braun
    Pages 27-60
  4. Annette Braun
    Pages 93-166
  5. Annette Braun
    Pages 167-216
  6. Annette Braun
    Pages 217-221
  7. Annette Braun
    Pages 223-231
  8. Annette Braun
    Pages 233-246
  9. Back Matter
    Pages 247-253

About this book

Introduction

Wie wird Natur in Deutschland wahrgenommen? Wie ist die aktuelle gesellschaftliche Wahrnehmung von Natur in Deutschland entstanden? In einer kultur-historischen Analyse und in qualitativen Interviews wird die Wahrnehmung von Natur und ihre milieu-spezifischen Aspekte untersucht. Es zeigt sich ein Verständnis von Natur zwischen den extremen Sichtweisen der menschlichen Herrschaft über die Natur und urwüchsiger, unkontrollierter Entfaltung der Natur. Ein Teil der Naturwahrnehmung ist aus kulturellen Traditionen abzuleiten. Die kultur-historische Analyse im Buch zeigt, daß sich das Naturverständnis in der Neuzeit wiederholt zwischen zwei konträren Polen bewegt: Auf der einen Seite werden der menschliche Wille und Geist als Ordnungsmacht über Natur erhoben, auf der anderen Seite wird eine Selbstentfaltung der Natur propagiert. In qualitativen Interviews werden Erfahrungen der Menschen im Erleben und Wahrnehmen des Waldes, der Natur in Deutschland untersucht. Dabei werden fünf Kulturmilieus unterschieden. Analyse und Interpretation der Ergebnisse machen deutlich, daß die beiden konträren Naturverständnisse auch heute noch die Wahrnehmung in jeweils unterschiedlichen Altersgruppen prägen.

Keywords

Design Forschungsdesign Herrschaft Kultur Milieu Natur Wald

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-11806-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-2583-8
  • Online ISBN 978-3-663-11806-0
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma