Advertisement

Vielfalt durch gute Ordnung im Anfangsunterricht

  • Annedore Prengel

Part of the Reihe Schule und Gesellschaft book series (SUGES, volume 15)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Annedore Prengel
    Pages 9-17
  3. Annedore Prengel
    Pages 19-57
  4. Annedore Prengel
    Pages 135-159
  5. Annedore Prengel
    Pages 161-219
  6. Annedore Prengel
    Pages 241-246
  7. Annedore Prengel
    Pages 247-247
  8. Back Matter
    Pages 248-248

About this book

Introduction

Zahlreiche Einzelschulen, aber auch ganze Bundesländer, haben damit begonnen, einen Schulanfang ohne Auslese zu realisieren. Vielfalt im Anfangsunterricht wird möglich durch die Gestaltung von guten Ordnungen. Das Buch bietet eine grundlegende Einführung und informiert umfassend über pädagogisch-praktische Konzepte. Der Anfangsunterricht befindet sich gegenwärtig in einem Prozeß tiefgreifender Veränderungen: Innovative Grundschulpädagogik, veränderte Kindheit und demographische Entwicklungen führen dazu, daß das erste Schuljahr nicht mehr homogene Jahrgangsklasse ist, sondern zur heterogenen Lerngruppe wird. Gelingender Anfangsunterricht heute entspricht einer Pädagogik der Vielfalt, die sich in "guten Ordnungen" realisiert. Das Buch führt in theoretische Grundlagen ein, informiert über historische Hintergründe (einschließlich DDR) und aktuelle empirische Daten und analysiert die Erlaßlage in den 16 Bundesländern. Die praktische Bedeutung des Konzepts "Vielfalt durch gute Ordnung" für die Gestaltung von Schulanfang und Anfangsunterricht wird umfassend entwickelt. Das Buch schließt mit einer Bibliografie, die Einblick gibt in die wichtigsten Veröffentlichungen zum Anfangsunterricht, dabei werden vor allem Publikationen zur Didaktik der Lernbereiche berücksichtigt.

Keywords

Anfangsunterricht Ausgrenzung Demografie Didaktik Gender Grundschulpädagogik Heterogenität Kindheit Schulanfang Schule Schulpädagogik Struktur Unterricht

Authors and affiliations

  • Annedore Prengel
    • 1
  1. 1.Institut für GrundschulpädagogikMartin-Luther-UniversitätHalleDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-11755-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-1927-1
  • Online ISBN 978-3-663-11755-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods